Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News

News

image

Nobelpreisträger unterstützen Obamas Weltrauminitative

14 Nobelpreisträger haben einen Brief veröffentlicht, wo sie die Weltraumstrategie des schwer angeschlagenen US Präsidenten unterstützen.
Full story
image

Mars Rover: Neue Hinweise auf eine feuchte und lebensfreundliche Vergangenheit

Felsen die vom Mars Rover Spirit untersucht wurden zeigen Hinweise auf eine wasserreiche und lebensfreundliche Vergangenheit des Roten Planeten....
Full story
image

Gibt es außerirdisches Leben auf Titan?

Es wurden zwei wissenschaftliche Arbeiten über den Saturnmond Titan veröffentlicht, die beide auf aktuellen Erkenntnissen der Cassini Sonde beruhen. Während die eine Arbeit zu dem Ergebnis kommt das eine nicht-biologische Chemie für einige rätselhafte Vorgänge auf Titan verantwortlich ist, kommt die andere Arbeit zu dem Schluss das eine primitive und exotische Form des Lebens dafür verantwortlich sein könnte. Es könnte sich um methanbasiertes Leben handeln....
Full story
image

Obama rudert zurück – Constellation Programm wird teilweise reaktiviert

Am 15.April verkündete US Präsident Obama am Kennedy Space Center seine neuen Weltraumvisionen. ...
Full story
image

Exoplanet Corot-9b ist ein gutes Studienobjekt

Durch kombinierte Beobachtungen von dem weltraumbasierten COROT-Satelliten und erdgebundenen Beobachtungen mit dem HARPS Instrument der ESO wurde der Exoplanet Corot-9b genauer unter die Lupe genommen....
Full story
image

Tritons Sommerhimmel aus Methan und Kohlenmonoxid

Ein europäisches Forscherteam benutzte das Very Large Telescope der ESO um zum ersten Mal erdgebunden den Neptunmond Triton im Infrarotbereich des elektromagnetischen Spektrums zu untersuchen....
Full story
image

Massereiche Sterne sind gut für die Jagd nach Planeten aber schlecht für SETI

Die meisten Forscher haben sich bei der Suche nach Exoplaneten bisher auf sonnenähnliche Sterne konzentriert, doch Simulationen des Harvard Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) zeigen, das sich auch die Suche bei weit aus größeren Sternen lohnen könnte – allerdings nicht für alle Forscher....
Full story
image

Chandrayaan-1 enthüllt Spuren von Eis am Mondnordpol

Mit NASA's Mini-SAR Instrument an Bord der indischen Sonde Chandrayaan-1 fanden Forscher Spuren von Eis am Nordpol des Erdtrabanten....
Full story
image

Obama kastriert die NASA und Indien plant bemannte Mission 2016

Präsident Obama plant wohl die Einstellung des bemannten amerikanischen Raumfahrtprogramms, anders lässt es sich leider nicht deuten, aber wenigstens indische Weltraumforscher haben angekündigt Astronauten im Jahr 2016 ins All zu schicken....
Full story
image

VLT fängt direktes Spektrum eines Exoplaneten ein

Durch das Studium eines Dreifachplanetensystems gelang es Astronomen die chemischen Fingerabdrücke eines Planeten um einen fremden Stern aufzufangen....
Full story
image

MRO meldet sich zurück und Drogenfund bei der NASA

Neue Bilder des Mars Reconnaissance Orbiter vom Roten Planeten und ein Drogenskandal bei der NASA....
Full story
image

Astronomen finden Exoplaneten mit einer dicken, ungastlichen Atmosphäre

Astronomen von der europäischen Südsternwarte ESO entdeckten eine weitere Supererde von der sie die Masse und den Radius bestimmen konnten. ...
Full story
image

Kepler findet 5 Exoplaneten

Das Kepler Weltraumteleskop der NASA welches eigens für die Entdeckung von extrasolaren Planeten in einen Orbit gebracht wurde hat 5 neue Welten gefunden....
Full story
image

Exoplaneten lösen Rätsel der Sonnenchemie

In einer Pressemeitteilung der europäischen Südsternwarte ESO weisen die Forscher eine Verbindung zwischen dem Lithiummangel von Sternen und dem Vorhandensein von Planeten um den Stern hin....
Full story
image

LCROSS Daten zeigen, es gibt Wasser auf dem Mond

Wissenschaftler und Weltraum Enthusiasten sind begeistert, ist der Mond doch nicht länger der trockene Ort, für den man ihn bisher gehalten hat....
Full story
image

Was geschah mit den erdähnlichen Bedingungen auf dem Mars?

Vor etwa 4 Milliarden Jahren war der Mars warm und feucht, ähnlich der Erde. Flüssiges Wasser floss über die marsianische Oberfläche entlang von Flüssen in seichte Seen. Eine dichte Atmosphäre umgab den Planeten und hielt ihn warm. Womöglich entwickelte sich sogar mikrobakterielles Leben auf dem Roten Planeten - doch irgendwas ging schief und der Mars bekam sein heutiges Gesicht....
Full story
image

HR 8799: Spitzer beobachtet ein chaotisches Sonnensystem

Bevor die Planeten unseres Sonnensystems ihre heutigen stabilen Orbits gefunden hatten, taumelten sie um die Sonne. Mit dem Spitzer Weltraumteleskop fanden Wissenschaftler nun ein ähnliches Gedränge um einen jungen Stern....
Full story
image

HD 209458b: Astronomen finden auf einem weiteren Planeten organische Moleküle

Wissenschaftler der NASA entdeckten zum zweiten Mal die Basisbausteine des Lebens auf einer fremden Welt....
Full story
image

32 neue Exoplaneten gefunden

Am 19. Oktober wurde auf einer Konferenz in Porto die Ergebnisse der Suche nach einer zweiten Erde mit dem High Accuracy Radial Velocity Planet Searcher (HARPS) vorgestellt und auch wenn noch kein Schwesterplanet der Erde dabei war, überraschten die Ergebnisse....
Full story
image

Mikrowellen um Wasser aus dem Mondstaub zu extrahieren

Die NASA untersucht verschiedene Methoden um Wasser aus dem Mondstaub zu gewinnen....
Full story
image

Spitzer entdeckt großen Ring um Saturn

Der neu entdeckte Gürtel liegt an der äußersten Kante des Saturnsystems und ist bei Weitem der größte Ring, des Ringplaneten....
Full story
image

Die Maya brachten sich selbst zu Fall

Vor 1200 Jahren dominierten die Maya Zentralamerika und ihre Städte mit mehr als 2000 Menschen pro Quadratmeile waren vergleichbar mit der heutigen Umgebung von Los Angeles. Von der NASA finanzierte Studien, unterstützt von Infrarotsatelliten, enthüllten, das sich die Maya selbst zerstörten....
Full story
image

Wassermoleküle auf dem Mond gefunden

Wissenschaftler der NASA entdeckten Wassermoleküle in den Polarregionen des Mondes. ...
Full story
image

51 Oph: Keck findet doppelte Staubwolke

Durch das verbinden der beiden 10-m Teleskope des W.M. Keck Observatory wurde in 410 Lichtjahren um den Stern 51 Ophiuchi eine doppelte Staubscheibe gefunden, die gewaltige Ausmaße hat....
Full story
image

LRLL 31: Klumpen aus planetarem Zeug

Astronomen haben mit dem Spitzer Weltraumteleskop Beweise dafür gefunden, dass ein ungewöhnlicher Begleiter um einen Stern auf eine sehr merkwürdige Art entsteht....
Full story
image

Gewaltige Entladungen auf Saturn

Der längste jemals beobachtete Gewittersturm in der Geschichte unseres Sonnensystems tobt seit Januar auf dem Planeten Saturn und dieser nimmt weiter an Stärke zu, wie auf dem European Planetary Science Congress in Potsdam verkündet wurde....
Full story
image

CoRoT-7b ist einer der kleinsten und schnellsten Exoplaneten

Bereits im Februar diesen Jahres hat die französisch geführte COROT Mission die Entdeckung eines erdähnlichen Planeten, welcher nur 5-mal massereicher als unsere Erde ist, mitgeteilt, doch wurden erst jetzt die Daten von erdgebundenen Teleskopen bestätigt....
Full story
image

NASA genehmigt neue Röntgenstrahlenmission

Obwohl im Februar 2006 schon gestrichen, wurde nun bestätigt, dass das Nuclear Spectroscopic Telescope Array (NuSTAR) im August 2011 gestartet werden soll....
Full story
image

Dramatischer Eisrückgang am Nordpol

Diesen Sommer ist eine Gruppe von Wissenschaftler und Studenten mit dem Eisbrecher Louis S. St-Laurent vom kanadischen Resolute Bay aufgebrochen um die arktische Eisschicht zu untersuchen. Ihre Ergebnisse sind erschreckend. ...
Full story
image

Dem Mysterium der magnetischen Wiederverbindung auf der Spur

Die magnetische Wiederverbindung könnte der bevorzugte Weg des Universums sein, Dinge in die Luft zu jagen. Es funktioniert überall da, wo magnetische Feldlinien den Raum durchfluten....
Full story
image

Auf der Suche nach Antimateriegalaxien

Das Space Shuttle Programm der NASA neigt sich dem Ende zu und mit den wenigen verbleibenden Flügen soll die ISS, nach 12 Jahren, fertiggestellt werden. Aber für die Jagd nach Antimateriegalaxien soll es einen Extraflug geben, denn das Geheimnis der fehlenden Antimaterie ist eines der größten Rätsel der Kosmologie....
Full story
image

Neue Erkenntnisse über die Evolution des Lebens auf der Erde

Die Menschen würden heute nicht über die Erde laufen, wenn sich nicht in der Vergangenheit zwei einzellige Organismen, genannt Prokaryot, miteinander verbunden hätten, wie eine von der NASA finanzierte Forschung enthüllte....
Full story
image

Chandra untersucht Cygnus X-1

Seitdem Cygnus X-1 vor 45 Jahren entdeckt wurde ist diese Röntgenquelle für die Astronomen von großer Bedeutung und wurde seitdem ausführlich beobachtet. ...
Full story
image

Die Entstehung von Jupiters muss bei massereichen Sternen schnell gehen

IC348 ist ein glühender Nebel aus jungen Sternen, die gerade einmal 2-3 Millionen Jahre alt sind. Umgeben von heißem Gas und kühlem Staub in Richtung des Sternbildes Perseus....
Full story
image

Kometen enthalten die Bausteine des Lebens

Wissenschaftler der NASA entdeckten Glyokol (Aminoessigsäure), einem der fundamentalen Bausteine des Lebens, in den Proben des Kometen Wild 2, die von der Stardust Sonde eingesammelt und zur Erde gebracht wurden....
Full story
image

HAT-P-7: Kepler entdeckt die Atmosphäre eines Exoplaneten

Der vor kurzem gestartete Planetenjäger der NASA hat bei einem bekannten Gas Giganten die Atmosphäre entschlüsselt und damit seine außergewöhnlichen Fähigkeiten demonstriert....
Full story
image

Der Rote Planet und das Mysterium des Methans

Der Mars ist nicht der tote Planet, für den ihn die Wissenschaft lange gehalten hat, denn seit der Methanentdeckung aus dem Jahr 2004 steht fest, das entweder Leben auf dem Mars existiert oder der Planet immer noch vulkanisch aktiv ist....
Full story
image

HD 172555: Spitzer beobachtet Überreste einer Planetenkollision

Das Spitzer Weltraumteleskop findet Hinweise auf eine Kollision zweier Planeten um einen jungen Stern....
Full story
image

Hubble blickt auf seltene Jupiterkollision

Eigentlich wird das Hubble Weltraumteleskop gerade kalibriert, doch aufgrund aktueller Ereignisse wurden Hubble’s Augen auf den Planeten Jupiter gerichtet, um dort die Auswirkungen eines Zusammenstoß von einem Asteroiden oder Kometen mit Jupiter zu untersuchen....
Full story
image

LRO fotografiert Apollo Landestellen

NASA's Lunar Reconnaissance Orbiter, kurz LRO, hat 5 der 6 Landstellen der Apollo Missionen auf dem Mond abgelichtet und auch wenn diese Bilder selbst die Fußspuren der Astronauten zeigen, wird es die Mondlandeverschwörer wohl nicht überzeugen....
Full story
image

Wie kocht man Kaffee auf dem Mond?

Wie könnte man seinen Morgenkaffee kochen, wenn man auf einem anderen Planeten oder gar dem Mond leben würde? Und das Astronauten nur ungern auf ihren Kaffee verzichten, unterscheidet sie nicht von anderen Menschen....
Full story
image

Stern kocht Kometenkristalle

Wissenschaftler haben lange darüber gerätselt wie winzige Silikatkristalle, welche brodelnde Temperaturen brauchen, um sich zu formen, ihren Weg in eisige Kometen finden. Welche obendrein im äußeren Bereich eines Sonnensystems entstehen....
Full story
image

VB 10b: Neuer Exoplanet entdeckt dank der Astrometrie

Bereist seit 50 Jahren versuchen Astronomen mit der Astrometrie Planeten außerhalb unseres Sonnensystems aufzuspüren und nun ist es endlich gelungen....
Full story
image

Kepler nimmt die Planetenjagd auf und Herschel und Planck sind gestartet

Das Kepler Teleskop der NASA hat seine Suche nach einer zweiten Erde begonnen und die beiden europäischen Observatorien Herschel und Planck sind heute mit einer Ariane V Rakete gestartet....
Full story
image

Die Atmosphäre der Super Erden

Seitdem durch neue Technologien immer kleinere Exoplaneten aufgespürt werden können, ist die Jagd nach einer zweiten Erde eröffnet. Einen wichtigen Zwischenschritt bilden dabei die so genannten Super Erden....
Full story
image

Verfeinerte Hubble Konstante liefert mögliche Erklärungen für die Dunkle Energie

Die Dunkle Energie gehört zu den mysteriösesten Rätseln der heutigen Zeit. Sie soll einen Großteil der Masse im Universum ausmachen, weigert sich aber bisher beharrlich ihren Ursprung preiszugeben....
Full story
image

Hinterhältige Schwarze Löcher durchstreifen die Milchstraße

Es klingt wie aus einem Science Fiction Film, ist aber tatsächlich Realität, Schwarze Löcher die im Hinterhalt lauern und alles verspeisen was ihnen zu nahe kommt....
Full story
image

Launisches Schwarzes Loch reguliert sich selbst

Das optische Infrarotbild des Digitized Sky Survey zeigt das dicht gedrängte Feld um den Mikroquasar GRS 1915+105, welcher sich nahe der galaktischen Ebene befindet....
Full story
image

Gliese 581 e: Vierter Planet im Gliese 581 System entdeckt

Der bisher leichteste Exoplanet, mit der doppelten Masse der Erde wurde im bekannten Gliese 581 System entdeckt, 20,5 Lichtjahre von uns entfernt....
Full story
image

STEREO Sonden enthüllen die Anatomie des Sonnensystems

Wer den Film "Knowing" gesehen hat, weiß um die Bedrohung von Sonneneruptionen. Auch wenn bei einem Superflare nicht die Erde zerstört werden würde, denn dies passiert erst, wenn sich die Sonne zu einem Roten Riesen ausdehnt. Dennoch geht durch diese elektrisch geladenen Teilchen von der Sonne eine ernste Gefahr für unsere Kommunikationsgesellschaft aus....
Full story
image

Kühlere Sterne haben eine andere Mixtur lebensformender Chemikalien

Das Leben auf der Erde entstand aus einer heißen Ursuppe von Chemikalien. Deswegen beschäftigten sich Astronomen mit der Frage, ob diese Zutaten auch auf Planeten um ferne Sterne existieren, und entdeckten mit dem Spitzer Weltraumteleskop, das Systeme mit kühleren Sternen als unsere Sonne, einen anderen Mix lebensformender Chemikalien besitzen....
Full story
image

Hubble liefert Daten für einen versteckten Exoplaneten - im Archiv

Durch eine neue Technik, die ursprünglich für erdgebundene Teleskope entwickelt wurde, sind Astronomen vielleicht in der Lage neue Exoplaneten zu entdecken, die sich womöglich seit über einem Jahrzehnt in den Archivdaten des Hubble Weltraumteleskop verstecken....
Full story
image

Hubble entdeckt einen ungewöhnlichen Vorläufer einer Supernova

Das Hubble Weltraumteleskop entdeckt einen Stern, der eine Million mal heller als die Sonne erschien, bevor er im Jahr 2005 als Supernova explodierte. Doch nach gängiger Theorie über die stellare Evolution hätte dieser sich nicht so früh selbst in die Luft sprengen dürfen....
Full story
image

Hubble liefert neue Beweise für Dunkle Materie um kleine Galaxien

Das Hubble Weltraumteleskop hat neue Beweise dafür gefunden, das Galaxien in Halos Dunkler Materie eingebettet sind. ...
Full story
image

Die Suche nach einem Erdzwilling ist härter als gedacht

Die Jagd auf eine zweite Erde ist eröffnet und für die meisten Astronomen ist es nur eine Frage der Zeit bis ein Erdwzilling in den weiten des Universums entdeckt wird, doch damit nicht genug, schließlich will man auch wissen ob Leben auf diesem Planeten möglich wäre und wie seine Atmosphäre beschaffen ist - und diese Fragen sind alles andere als einfach zu beantworten....
Full story
image

Phänomen über den Mangel an kohlenstoffreichen Sternen im Zentrum unserer Galaxis gelöst?

Wissenschaftler haben mit dem Spitzer Weltraumteleskop Beweise dafür gefunden, dass sich kohlenstoffreiche Sterne auch in der Nähe des galaktischen Zentrums formen....
Full story
image

Ein Schwarzes Loch in Medusas Haaren

Die Medusa Galaxie (NGC 4194) wurden im optischen Bereich vom Hubble Weltraumteleskop und im Röntgenstrahlenbereich vom Chandra Röntgenstrahlen Observatorium aufgenommen....
Full story
image

Die untere Atmosphäre von Pluto enthüllt

Dank des europäischen Very Large Telescope konnten Astronomen neue Erkenntnisse über die Atmosphäre des Zwergplaneten Pluto sammeln....
Full story
image

CoRoT-7b: COROT entdeckt bisher kleinsten Exoplaneten

Die französische geführte COROT Mission hat den bisher kleinsten extrasolaren Planeten außerhalb unseres Sonnensystems gefunden....
Full story
image

Der erste Blick auf die verdunkelten Mondkrater

Dank eines Radarsystems der NASA an Bord der indischen Chandrayaan-1 Sonde haben Wissenschaftler die Möglichkeit einen ersten Blick auf die kältesten und dunkelsten Mondkrater zu werfen....
Full story
image

Dänische Luftwaffe gibt UFO-Files frei

Nachdem bereits andere europäische Länder ihre Ufo Berichte veröffentlicht haben, taten dies diese Woche auch unsere nördlichen Nachbarn....
Full story
image

HD 80606b: Astronomen beobachten Planeten mit wilden Temperaturschwankungen

Mit dem Spitzer Weltraumteleskop entdeckten Forscher einen Planeten, der sich in wenigen Stunden rotglühend aufheizt und dann schnell wieder abkühlt....
Full story
image

HAT-P-11b: Transitmethode enthüllt Super-Neptun

Astronomen vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) haben einen neptunähnlichen Planeten in 120 Lichtjahren Entfernung gefunden....
Full story
image

Die Gefahren des Weltraumwetters

Die von der NASA finanzierte Studie „Severe Space Weather Events-Understanding Societal and Economic Impacts“ von der National Academy of Sciences enthüllt überraschende Erkenntnisse – oder haben Sie gewusst das ein Sonnenflare die Toilettenspülung beeinflussen könnte....
Full story
image

Hubble lichtet Nebel innerhalb eines Sternhaufens ab

Der einzigartige planetarische Nebel NGC 2818 ist eingebettet in den offenen Sternhaufen NGC 2818A. Beide liegen über 10.000 Lichtjahre von uns entfernt im südlichen Sternbild Pyxis, der Kompass....
Full story
image

Staub um einen alten Stern bringt neues Licht in die Ursprünge des Universums

Astronomen von der Cornell University haben einen sterbenden Stern in einer benachbarten Galaxie beobachtet und so eine Debatte angestoßen über den Ursprung des kosmischen Staubs....
Full story
image

Methanfund auf dem Mars: Roter Planet ist nicht tot

Die erste definitive Bestätigung von Methan auf dem Mars zeigt, das der Planet nicht tot ist, doch bleibt die Frage, ob dies im geologischen oder biologischen Sinn ist?...
Full story
image

XMM Newton misst die Rotationsgeschwindigkeit von einem Magnetar

Mit dem europäischen XMM-Newton Röntgenteleskop gelang es Forschern einen stellaren Zombie zu untersuchen, der zur seltenen Klasse der Magnetare zählt und extrem schnell rotiert....
Full story
image

Ares V: Gigantische Raketen könnten die Astronomie revolutionieren

Die Ares V Rakete wird nicht nur Ausrüstung für eine geplante Mondbasis in den Orbit liefern sondern hat auch das Potenzial die Astronomie zu revolutionieren, indem sie gigantische Teleskope ins All befördert....
Full story
image

Hubble's und Spitzers Blick auf den galaktischen Kern

Ein zusammengesetztes farbliches Infrarotbild vom Zentrum unserer Galaxie enthüllt eine neue Population an massereichen Sternen und neue Details über die komplexen Strukturen aus heißem ionisierten Gas, die um das Zentrum herumwirbeln....
Full story
image

Junge jupiterähnliche Planeten müssen schnell wachsen

In der Anfangsphase wuchs der Planet Jupiter in großer Eile, denn ansonsten hätte sich dieser nicht bilden können, da das Material, aus dem er sich formte, nur wenige Millionen Jahre verfügbar war, wie Astronomen anhand von Studien junger Planeten herausgefunden haben....
Full story
image

Eine gigantische Lücke im Magnetfeld der Erde

Die 2007 gestarteten fünf THEMIS Satelliten der NASA haben eine Lücke im Erdmagnetfeld entdeckt, die 10-mal größer ist als alles was man je für möglich gehalten hätte....
Full story
image

Hubble findet Sterne die "durch die Luft gehen"

Mit dem Hubble Weltraumteleskop entdeckten Wissenschaftler Sterne, die mehr Ähnlichkeit mit ballistischen Geschossen als normalen Sonnen haben. Diese rasen durch das interstellare Medium wie Kugeln und reißen dabei auch Gaswolken auf....
Full story
image

Braune Zwerge hängen nicht mit Sternen herum

Braune Zwerge sind wesentlich masseärmer als Sterne aber größer als Planeten, dennoch sind sie schwer zu fassen. Bei einer Untersuchung mit dem Hubble Weltraumteleskop wurden 233 nah gelegene Mehrfachsternensysteme untersucht und nur in zwei Systemen waren Braune Zwerge und normale Sterne zusammen vorhanden....
Full story
image

Tote Sterne verraten die Geschichte von der Geburt von Planeten

Beobachtungen mit dem Spitzer Weltraumteleskop enthüllten 6 Weiße Zwerge, welche mit den Überresten von Asteroiden übersät sind. Dies klingt vielleicht trostlos, doch könnte dies Astronomen dabei helfen mehr über die Geburt von Planeten zu erfahren....
Full story
image

Wohin ist das Venus-Wasser verschwunden?

Die europäische Venus Express Sonde entdeckte auf der Tagseite der Venus einen atmosphärischen Verlustprozess....
Full story
image

Riesensterne behindern Bildung von Planeten

Dank Spitzers Infrarotaugen konnte die Planetenentstehung in einer gefährlichen Nachbarschaft beobachtet werden....
Full story
image

Dunkle Energie erstickt Wachstum im Universum

Normalerweise gehen Wissenschaftler davon aus, dass die geheimnisvolle Dunkle Energie mit ihrer mysteriösen abstoßenden Gravitation die Expansion des Universums beschleunigt, doch zumindest bei Galaxiehaufen könnte sie einen gegenteiligen Effekt haben....
Full story
image

Hubble beobachtet extrasolaren Planeten

Hubble hat zum ersten Mal einen Schnappschuss eines entfernten Planeten im sichtbaren Bereich des elektromagnetischen Spektrums gemacht. Der etwa 3-mal so schwere Planet wie Jupiter trägt die Bezeichnung Fomalhaut b und liegt etwa 25 Lichtjahre von der Erde entfernt....
Full story
image

Neues über die Jets von Enceladus

Wissenschaftler suchen noch immer nach der Ursache der Geysire auf dem Saturnmond Enceladus und hoffen durch die Cassini Sonde dem Mysterium auf die Spur zu kommen....
Full story
image

Epsilon Eridani System beherbergt zwei Asteroiden Gürtel

Neue Beobachtungen mit dem Spitzer Weltraumteleskop deuten darauf hin, das das nächstgelegene Planetensystem zwei Asteroiden Gürtel besitzt....
Full story
image

Flüssiges Spiegelteleskop für den Mond

Ein internationales Team von renommierten Astronomen und Optikern hat womöglich einen Weg gefunden „unglaublich große“ Teleskope auf dem Erdtrabanten zu errichten....
Full story
image

Venus Express sucht nach Leben auf der Erde

Wissenschaftler benutzen die europäische Venus Sonde, um aus der Ferne zu untersuchen, ob auf unseren Planeten Lebenszeichen aufgespürt werden können. ...
Full story
image

Auch schwache Gamma Ray Bursts existieren

Gamma Ray Bursts gehören zu den gewaltigsten und energiereichsten Ereignissen im Universum. Doch fand man mit dem europäischen Röntgenstrahlsatelliten Integral heraus, das auch schwächere Varianten existieren....
Full story
image

Mysteriöser Magnetar begeistert Forscher

Mithilfe des Swift Satelliten der NASA gelang es ein mysteriöses Objekt aufzuspüren, das im Gammastrahlen- und Röntgenstrahlenbereich aufblitzte und selbst im sichtbaren Bereich des Elektromagnetischen Spektrums sichtbar war und dann plötzlich wieder verschwand....
Full story
image

Lava Ablagerungen im Mangala Fossae

Der Mars ist ein faszinierender Planet und an den neusten Aufnahmen der High Resolution Stereo Camera an Bord der europäischen Mars Express Sonde dürften nicht nur Geologen ihre Freude haben – denn sie geben Aufschluss über die vulkanische Aktivivtät des Planeten....
Full story
image

Europas Beteiligung an der indischen Chandrayaan-1 Mission

Wenn im Oktober die indische Sonde Chandrayaan-1 in Richtung Mond startet, werden drei europäische Instrumente mit an Bord sein....
Full story
image

Schwächste Sonnenwinde aller Zeiten

Daten der Ulysses Sonde zeigen, dass die Sonnenwinde unseres Heimatsterns auf das niedrigste Niveau seit der akkuraten Aufzeichnung abgerutscht sind. Als Folge dessen wird auch der natürliche Schutzschild unseres Sonnensystems immer schwächer....
Full story
image

CT Cha b: Möglicher Exoplanet fotografiert

Seitdem 1995 der erste extrasolare Planet im rund 50 Lichtjahre entfernten Sternsystem 51 Pegasi gefunden wurde, ist die Jagd nach weiteren Planeten offiziell eröffnet. Nun gelang es womöglich europäischen Forschern einen weiteren Planeten nicht nur zu entdecken, sondern ihn auch zu fotografieren....
Full story
image

Mars Polarkappen Mysterium gelöst

Dank Daten der Mars Express Sonde können Wissenschaftler nun erklären, warum die verbleibende Eisdecke am Südpol des Planeten deplatziert ist – schuld ist das marsianische Wetter....
Full story
image

Planetenjäger Kepler übersteht extreme Testbedingungen

NASA’s kommende Planetenjäger Mission Kepler, welche 2009 mit einer Delta II Rakete starten soll, wurde extremen Testbedingungen ausgesetzt und hat überlebt....
Full story
image

Leben mit einem Stern

Was, wenn Sie eines Morgens wach würden und sähen, dass Ihr gesamter Planet von der Atmosphäre eines Sterns verschlungen worden wäre?...
Full story
image

First Light für das Fermi Weltraumteleskop

Das neueste Weltraumteleskop der NASA, ehemals bekannt als GLAST, hat seine ersten Überprüfungen in der Umlaufbahn mit Bravour bestanden und startet jetzt eine Mission, das unvorhersagbare und gewalttätige Gammastrahlen-Universum zu untersuchen....
Full story
image

Seltsame Wolken an der Grenze zum All

Wenn Sie im All sind, lassen Sie nicht das Fenster aus dem Auge. Man weiß nie, was man zu sehen bekommt....
Full story
image

XMM Newtons gewaltige Entdeckung

Das europäische Röntgenstrahlenobservatorium XMM Newton entdeckte den bisher massereichsten Galaxiehaufen im fernen Universum. Dieser ist dabei so riesig, das nur eine Handvoll davon existieren kann, und liefert einen weiteren Hinweis auf die Dunkle Energie....
Full story
image

Hubble sieht magnetisches Monster in einer aktiven Galaxie

Dank dem Hubble Weltraumteleskop konnte das Rätsel gelöst werden, wie ein starkes Magnetfeld die Erscheinung einer aktiven Galaxie beeinflusst....
Full story
image

CoRoT-4b: COROT findet extrasolaren Planeten um sonnenähnlichen Stern

Das unter der Leitung der französischen Raumfahrtagentur CNES betriebe Teleskop hat bereits 50.000 Sterne beobachtet und nun einen weiteren extrasolaren Planeten um einen Stern, der nur etwas größer als unsere Sonne ist, entdeckt....
Full story
image

Eine kurze Geschichte der Sonnensegel

Vor langer Zeit stand jemand allein an einem sandigen Strand und blickte lange auf den sich scheinbar unendlich ausdehnenden Ozean, auf einen Horizont, der in einem leichten Nebel lag und grübelte, "ich frage mich, was dort draußen ist?" Dann bauten sie ein Boot, behängten es mit einem großen Segel, um den Wind einzufangen und stachen in See....
Full story
image

Plasma Geschosse erzeugen Polarlichter

Ducken Sie sich! Plasma Geschosse fliegen an der Erde vorbei....
Full story
image

Die Perseiden Sternschnuppen 2008

Machen Sie eine Markierung in Ihren Kalender: Der Sternschnuppen-Regen der Perseiden wird am 12. August seinen Höhepunkt erreichen und sollte dieses Jahr eine gute Show liefern. ...
Full story
image

Verbesserungen der Wettervorhersage

Manchmal kommt es auf Sekunden an. Wenn ein gewaltiger, Tornado produzierender Gewittersturm sich auf Ihre Heimatstadt zu bewegt, bedeutet ein Moment vielleicht einen großen Unterschied. ...
Full story
image

Was läuft falsch auf der Sonne? (Nichts)

Stopp mal jemand die Presse! Die Sonne verhält sich völlig normal....
Full story
image

Ein Teleskop aus Mondstaub

Ein riesiges Teleskop auf dem Mond ist seit dem Anfang des Weltraumzeitalters der Traum eines jeden Astronomen. Ein Mond-Teleskop von der gleichen Größe wie das Hubble (2,4 Meter im Durchmesser), wäre ein bedeutendes, astronomisches Instrument. Eines so groß wie das größte Teleskop auf der Erde -- 10,4 Meter im Durchmesser -- würde wesentlich mehr sehen als Teleskope auf der Erde, weil der Mond keine Atmosphäre hat. Aber warum sollte man hier aufhören? In der schwachen Gravitation des Mondes wäre es vielleicht möglich ein Teleskop zu bauen, dessen Spiegel einen Durchmesser von 50 Metern hat – ausreichend, um die Chemie auf entfernten Planeten, die um andere Sterne kreisen, nach Zeichen des Lebens zu untersuchen. ...
Full story
image

Neue Entdeckungen auf Merkur

Merkurs Magnetfeld ist "lebendig". Vulkanschlote umgeben das riesige Caloris Basin des Planeten. Und Merkur ist stärker geschrumpft als vormals angenommen....
Full story
image

Apollo Überrest enthüllt sein Geheimnis

Stellen Sie sich vor auf dem Mond zu landen, wie Sie die Leiter Ihres Raumschiffs hinunter klettern, und einen Blick über die raue Mondlandschaft werfen -- und ein älteres Raumschiff entdecken, dass sich nur 180 Meter entfernt befindet. Genau das passierte im November 1969, als die Astronauten Pete Conrad und Alan Bean aus ihrem Apollo 12 Landemodul hinaus traten. In der Nähe, an der Kante eines kleinen Kraters, stand Surveyor 3, ein unbemanntes U.S. Raumschiff, das im April 1967 gelandet war....
Full story
image

Die Fütterung von Schwarzen Löchern ist einfach

Machen Sie sich Gedanken darüber, wie Sie Ihr Schwarzes Loch füttern, nachdem es erst einmal älter und größer geworden ist? Machen Sie sich keine Sorgen. Neue Daten von NASAs Chandra Röntgenteleskop zeigen, dass selbst die größten Schwarzen Löcher auf die gleiche Art Nahrung zu sich nehmen, wie die kleinsten es auch tun....
Full story
image

Rekonstruktion der Mond- und Planetenentstehung

Eine der führenden Theorien über die Bildung unseres Mondes ist die Theorie des großen Einschlags, welche sagt, dass ein kleiner Planet, etwa so groß wie der Mars, in der frühen Phase der Entwicklung des Sonnensystems, auf die Erde traf. Dieses Ereignis sorgte dafür, dass eine große Menge erhitztes Material in die äußeren Schichten beider Systeme geschleudert wurde. Aus diesem Material bildete sich eine Scheibe, in der das Material sich zusammenschloss, und dadurch den Mond bildete....
Full story
image

Ein Trio Super-Erden entdeckt

Auf einer heute stattfindenden, internationalen Konferenz europäischer Astronomen, wurde ein bemerkenswerter Durchbruch, im Bereich der Erforschung extrasolarer Planeten, bekannt gegeben. Mithilfe des HARPS Instruments, an ESOs La Silla Observatorium, fand man ein Dreifach-System von Super-Erden, um den Stern HD 40307 herum....
Full story

Kann ein Wurmloch ein eigenes Magnetfeld erzeugen?

Wurmlöcher sind eine seltsame Folge von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie. Diese "Abkürzungen" durch die Struktur von Raum und Zeit verbinden womöglich zwei verschiedene Orte im Universum und vielleicht sogar zwei unterschiedliche Universen miteinander. Dies führt auch zu der Möglichkeit, dass Wurmlöcher Reisen zwischen zwei Orten in der Zeit ermöglichen....
Full story
image

Weißer Zwerg in planetarischem Nebel verschwunden

Nennen Sie es den Fall des vermissten Zwerges....
Full story
image

Karte der Milchstraße (erneut) geändert

Erst gestern wurde bekannt gegeben, dass die Milchstraße von einer 4-Arm Spiralgalaxie zu einer 2-Arm Spiralgalaxie heruntergestuft wurde. Dies ist jedoch nicht die einzige Veränderung, die wir derzeit für unsere Heimatgalaxie präsentiert bekommen....
Full story
image

Phoenix Mars Lander erfolgreich gelandet

Die NASA Sonde erreichte gegen 2 Uhr unserer Zeit den Roten Planeten. Ein Ziel der Mission ist die Suche nach Spuren von Leben....
Full story
image

100 Explosionen auf dem Mond

Vor nicht allzu langer Zeit hätte ein professioneller Astronom jeden, der behauptete Lichtblitze auf dem Mond gesehen zu haben, mit tiefer Skepsis betrachtet. Solche Berichte wurden unter "V", für verrückt, abgelegt....
Full story
image

Hubble findet fehlende Materie

Auch wenn das Universum Milliarden Galaxien enthält, machen sie nur einen kleinen Teil der gesamten Materie aus. Der größte Teil der Materie im Universum, der während und kurz nach dem Urknall erzeugt wurde, muss sich irgendwo anders befinden....
Full story
image

Wichtiges Molekül in Venus Atmosphäre entdeckt

Hydroxyl, ein wichtiges aber schwer zu entdeckendes Molekül, wurde von der Venus Express Sonde in der oberen Atmosphäre der Venus entdeckt. Es ist das erste Mal, dass dieses Molekül in der Atmosphäre eines anderen Planeten gefunden wurde. Man nimmt an, dass es ein "Atmosphären Reiniger" ist....
Full story
image

Plan um wasserreiche erdähnliche Planeten aufzuspüren

Es ist wohl der Traum eines jeden Astronomen einen Planeten von der Größe der Erde aufzuspüren, auf dem die Temperaturen obendrein auch flüssiges Wasser ermöglichen. Forscher der Penn State und the University of Hawaii haben nun zumindest einen Plan....
Full story
image

Jüngste Supernova in unserer Galaxie enthüllt

Die jüngste Supernova in unserer Galaxie wurde dadurch gefunden, dass ihre sich schnell ausdehnenden Überreste beobachtet wurden. Dieses Ergebnis, das mit Hilfe von NASAs Chandra Röntgenobservatorium sowie dem National Radio Astronomy Observatory's Very Large Array zustande kam wird helfen, die Häufigkeit von Supernova Explosionen in unserer Galaxie besser abschätzen zu können. ...
Full story
image

Phoenix ist bereit für die Landung auf dem Mars

NASAs Phoenix Mars Lander bereitet sich darauf vor, seine lange Reise zu beenden und die drei Monate dauernde Mission zu beginnen, den Boden und vergrabenes Eis auf dem Mars zu untersuchen. Die Sonde soll am Sonntag, dem 26. Mai, auf dem Roten Planeten landen. ...
Full story
image

Britisches Verteidigungsministerium veröffentlicht erste UFO Akten

Allein schon die Ankündigung des MoD (Ministry of Defense) sorgte für Aufsehen. Nach der französischen Raumfahrtagentur CNES, welche ihre Akten bereits letztes Jahr der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, wurden nun auch bislang geheim gehaltene britische Akten veröffentlicht – und wieder waren die Server dem Ansturm nicht gewachsen....
Full story
image

Tricorder auf der Raumstation

Irgendwelche Trekkies dort draußen? Erinnern Sie sich an den Tricorder? Dr. McCoy und Mr. Spock hatten beide einen, und er kam immer sehr gelegen bei der "Erforschung neuer Welten ... wo niemand vorher gesehen hat." ...
Full story
image

Dutzendweise Planeten

Sie kennen die Planeten unseres Sonnensystems, jeder eine einmalige Welt, mit seiner eigenen individuellen Erscheinung, Größe und Chemie. Mars mit seinem bitterkalten, rostig roten Sand; Venus, eine feurige Welt, eingehüllt in dicke Wolken aus Schwefelsäure; Uranus und seine seltsamen, vertikalen Ringe. Die Vielfalt ist atemberaubend....
Full story
image

Ein Super Ausbruch auf der Sonne

Um 11:18, an einem wolkenlosen Donnerstagmorgen, dem 1. September 1859, befand sich der 33 jährige Richard Carrington -- einer von Englands führenden Sonnenastronomen -- in seinem gut ausgestatteten, privaten Observatorium. Wie gewöhnlich an einem sonnigen Tag, projizierte sein 11" Teleskop ein Bild der Sonne auf einen Schirm, und Carrington zeichnete den Sonnenfleck, den er sah....
Full story
image

Könnte Jupiter das Sonnensystem zerstören?

Wissenschaftler haben ihre Bedenken geäußert, dass das Sonnensystem vielleicht nicht so stabil ist, wie es scheint. Fröhlich um die Sonne kreisend, scheinen die acht Planeten (plus Pluto und die anderen Kleinkörper) einen hohen Grad an langfristiger Stabilität auf ihren Bahnen zu besitzen. Jupiter hat jedoch einen großen Einfluss auf seine Verwandten, speziell auf die kleineren Planeten. Die Zukunftsaussichten für den kleinsten Planeten sind düster. Die hohe Anziehungskraft von Jupiter, scheint Merkur in eine immer verschobenere Umlaufbahn zu ziehen, was das kosmische Leichtgewicht in der Zukunft vielleicht die Bahn der Venus kreuzen lässt. Um die Dinge noch schlimmer zu machen: Es gibt vielleicht sogar direkte Konsequenzen für die Erde......
Full story

Erkunden Sie die Ionosphäre

Heute haben von der NASA unterstützte Forscher ein neues "4D" live Modell der Ionosphäre der Erde für die Allgemeinheit veröffentlicht. Ohne sein Haus verlassen zu müssen, kann jeder, durch die Schichten ionisierten Gases fliegen, welche die Erde an der Grenze zum All umgeben. Alles, was man braucht, ist eine Verbindung zum Internet....
Full story
image

Verstoßenes Schwarzes Loch gefunden

Zum ersten Mal wurde jetzt der extremste Zusammenstoß der im All auftreten kann beobachtet. Es ist bekannt, dass Galaxien supermassive Schwarze Löcher in ihren Kernen beherbergen. Sollten die Galaxien kollidieren, werden Gezeitenkräfte die Sterne, welche um den galaktischen Kern kreisen, massiv stören. Wenn die Kerne massiv genug sind, könnte das Schwarze Loch in der Gravitationsanziehung gefangen werden. Bilden die Schwarzen Löcher ein neues, super-supermassives Schwarzes Loch? Drehen sich die beiden Schwarzen Löcher, wickeln sich auf und werden voneinander weggeschleudert? Es sah aus, als ob beides möglich wäre. Jetzt aber haben Astronomen Hinweise beobachtet, dass ein Schwarzes Loch von seiner Muttergalaxie weggeschleudert wurde, nachdem diese mit einer größeren Begleitgalaxie kollidierte. ...
Full story
image

Cassini verfolgt tobenden Sturm auf Saturn

Während ein gewaltiger elektrischer Sturm, mit Blitzen die 10.000 Mal stärker sind als bei uns auf der Erde, auf Saturn tobt, setzt das Cassini Raumschiff seine 5 Monate dauernde Beobachtung dieses dramatischen Ereignisses fort....
Full story
image

Kosmische Kollisionen

Galaxien sind eigentlich majestätische Erscheinungen, welche durch ein Teleskop betrachtet einsam und ruhig wirken, auch wenn sie aus Milliarden funkelnder Sterne bestehen. Doch dass dieser Eindruck auch täuschen kann, verdeutlicht u.a. das Hubble Weltraumteleskop....
Full story

Die Physik der Schlagsahne

Lassen Sie uns ein kleines wissenschaftliches Experiment machen. Wenn Sie eine Dose Schlagsahne im Kühlschrank haben, holen Sie sie heraus. Sprühen Sie eine großzügige Portion auf einen Löffel und schauen genau hin....
Full story
image

Eisige Aktivität auf dem Mars

Der Rote Planet ist trotz einer Armada von Raumfahrzeugen die ihn erforschen immer für eine Überraschung gut und Wissenschaftler der Brown University sind davon überzeugt, dass sein Klima sehr viel dynamischer ist als gedacht....
Full story
image

DG Tau: Energetische Jets von einem aufkeimenden Sonnensystem

Ein neues Bild des Chandra Röntgenstrahlen Observatoriums zeigt zum ersten Mal einen zweiseitigen Jet eines jungen Sonnensystems. Ein ähnliches Ereignis könnte vor Milliarden von Jahren auch in unserem Sonnensystem stattgefunden und dabei große Auswirkungen auch auf die Erde gehabt haben....
Full story
image

Neue Lasertechnologie könnte als erstes einen Zwilling der Erde finden

Durch die gegenwärtig angewandten Methoden bei der Suche nach extrasolaren Planeten werden zumeist jupiterähnliche Planeten aufgespürt. Wissenschaftler bemühen sich zwar durch immer raffiniertere Methoden auch kleine Planeten aufzuspüren, jedoch gelangt man dabei relativ schnell an die technischen Grenzen des heute machbaren, doch eine bahnbrechende Lastertechnologie die von Wissenschaftler des Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) und des MIT entwickelt wurde, könnte den Astronomen helfen Planeten von der Größe der Erde aufzuspüren....
Full story
image

Opportunity hat Probleme mit dem Roboterarm

Ein kleiner Motor im Roboterarm des Mars Exploration Rover Opportunity, der schon längere Zeit ärger macht, scheint nun kurz davor zu sein ganz den Geist auf zu geben....
Full story
image

Geheimnis der Jets von Schwarzen Löchern enthüllt

Im Kern von vielen Galaxien schießen supermassive Schwarze Löcher Jets mit nahezu Lichtgeschwindigkeit in den Weltraum. Wie genau dies vor sich geht war lange Zeit eines der großen Geheimnisse der Astrophysik. Die Theorie sagt, dass Teilchen von verdrehten Magnetfeldern, die sich in der Nähe des Schwarzen Lochs befinden, beschleunigt werden. Eine Bestätigung dieser Theorie erforderte jedoch einen schwer fassbaren Blick auf das Innenleben des Jets. Jetzt hat die konkurrenzlos hohe Auflösung des National Radio Astronomy Observatorys Very Long Baseline Array (VLBA) Astronomen in die Lage versetzt zu beobachten, wie sich das Material gleich einem Korkenzieher auf seinem Pfad bewegt, und sich genauso verhielt wie von der Theorie vorhergesagt. ...
Full story
image

Mondstaub und Isolierband

Beim diesjährigen Großen Mondbuggy-Rennen in Huntsville, Alabama, scherzte Prof. Paul Shiue von der Christian Brothers University, dass Isolierband das beste "technische Werkzeug" seines Teams war. Andere sahen dies genauso. Das Geräusch vom Isolierband, wie es von den Rollen abgerollt wird, erfüllte praktisch die gesamte Rennstrecke, da dutzende von College und Highschool Schülern eifrig bastelten und ihre selbst gemachten Mondbuggys reparierten....
Full story
image

Der Mond und der Magnetschweif

Schauen Sie sich den Vollmond an. Alte Krater und gefrorene Seen aus Lava liegen bewegungslos unter einem luftlosen und stillen Himmel. Es ist eine Welt die sich im Zeitlupentempo bewegt und wo sogar der Fußabdruck eines Menschen Millionen von Jahre sichtbar bleibt. Es scheint dort oben nichts zu passieren....
Full story
image

Mondstaub im Wind

Mondstaub ist trocken, ausgetrocknetes Zeug und sieht vielleicht nach einem langweiligen Thema für einen Artikel aus. Tatsächlich könnte man eine Tonne Mondstaub durchsuchen und würde nicht ein einziges Wassermolekül finden. Es scheint also eine ziemlich "trockene" Geschichte zu werden. Aber wie auch der Staub auf dem Dachboden der Großmutter, bedeckt Mondstaub etwas Interessantes -- den Mond -- und auch der Staub selbst kann seltsame Geschichten erzählen....
Full story
image

Das große Mondbuggy Rennen 2008

Nicht einer der Teilnehmer von NASAs großem Mondbuggy Rennen 2008 war alt genug, um den Film "Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten" gesehen zu haben. Trotzdem sahen alle aus wie die Stars aus dem Film, als sie in den unterschiedlichsten, seltsamen Fahrzeugen, auf dem simulierten Mondkurs, hin und her schwankten....
Full story

Mondsichel-Alarm

Das Datum war der 8. März, vor weniger als einem Monat. In einer entlegenen Ecke von Kansas ging die Sonne unter, und die dunkler werdende Dämmerung winkte hinunter zum Fotografen Doug Zubenel, der durch die Gegend fuhr. Er wusste, dass etwas fotogenes geschehen würde....
Full story

Der alte Sonnenzyklus kehrt zurück

Sonnenzyklus 23, wie können wir dich vermissen, wenn Du nicht gehst?...
Full story

Trickreiche Suche nach Wasser auf dem Mond

Hellgraue, mit Kratern übersäte Berge, die höher sind als der Mount McKinley. Gräben, die mehrmals den gesamten Grand Canyon verschlingen könnten....
Full story

Frühling ist Polarlicht Saison

Was sind die Anzeichen für den Frühling? Es sind die allseits bekannten Osterglocken, ein Singvogel in der Dämmerung, eine überraschend warme Nachmittagssonne. ...
Full story

Riesiger Gammastrahlen Ausbruch beobachtet

Ein gewaltiger Gammastrahlen Ausbruch, der am 19. März von NASAs Swift Satelliten beobachtet wurde, stellte einen neuen Rekord auf, für das entfernteste Objekt, das noch mit dem bloßen Auge zu sehen war....
Full story

Mars Odyssey leitet eine neue Runde in der Suche nach Leben auf dem Mars ein

Die amerikanische Sonde Mars Odyssey fand Beweise für Salzablagerungen, die auf das Vorhandensein von größeren Mengen von flüssigem Wasser in der Vergangenheit hindeuten und die der Hoffnung nach lebensfreundlichen Bedingungen neue Nahrung geben....
Full story

Existiert ein Ozean unter Titans Kruste?

Möglicherweise wurde durch die Cassini Sonde eine wissenschaftliche Sensation entdeckt, denn es wurden Hinweise darauf gefunden, das auf Titan ein Untergrundozean aus Wasser und Ammoniak vorhanden ist....
Full story

Schwerewellen erzeugen Tornados

Wussten Sie, dass es ein neues Frühstücksgericht gibt, das Meteorologen dabei hilft schwere Stürme vorherzusagen? Im Süden der USA nennen sie es "GrITs."...
Full story

HD 189733b: Hubble findet organische Moleküle

Bereits das Spitzer Weltraumteleskop richtete seine scharfen Infrarotaugen auf HD 189733b und zeichnete eine Karte der Temperaturverteilung auf der „Oberfläche“ des Planeten. Nun nahm auch das Hubble Weltraumteleskop den Exoplaneten unter die Lupe und fand dabei organische Moleküle auf dieser jupitergroßen Welt....
Full story

Saturns verschwindende Ringe

Saturn: Juwel des Sonnensystems, beringte Schönheit. Selbst erfahrene Astronomen atmen hörbar, wenn sie die Ringe durch ihre kleinen Teleskope sehen. ...
Full story

NASA gibt Studie für ein Teleskop auf der Rückseite des Mondes in Auftrag

Wissenschaftler und Ingenieure tüfteln im Auftrag der NASA über ein Konzept für ein Radio Teleskop auf der erdabgewandten Seite des Mondes. Das Projekt trägt die Bezeichnung Dark Ages Lunar Interferometer (DALI) und soll in die letzte unerforschte Epoche des jungen Universums spähen – dem Dunklen Zeitalter....
Full story

N132D: Eine Sauerstofffabrik in einer benachbarten Galaxie

Ein neues Bild des weltraumbasierten Chandra Röntgenstrahlen Observatoriums zeigt die Reste einer massereichen Sternexplosion in der Großen Magellanschen Wolke (Large Magellanic Cloud), einer kleinen Begleitgalaxie unserer Milchstraße, die mit 160.000 Lichtjahren nicht sehr weit von uns entfernt ist....
Full story

Mars Express enthüllt die vulkanische Vergangenheit des Roten Planeten

Eine neue Analyse der Daten von Einschlagskratern auf dem Mars enthüllt, dass der Planet zahlreiche vulkanische Umbrüche durchlebt hat....
Full story

Cassini fliegt durch wasserreiche Dampffahnen

Die Cassini Sonde flog am 12. März mit über 15 Kilometern pro Sekunde durch die geysirähnlichen Jets des Saturnmonds Enceladus und sammelte so wertvolle Proben. Die Ergebnisse deuten auf einen wasserreichen Ozean oder organische Stoffe innerhalb des Mondes....
Full story

Spitzer findet organische Stoffe und Wasser um AA Tauri

Forscher benutzten das Spitzer Weltraumteleskop und entdeckten große Mengen an einfachen organischen Verbindungen im gasförmigen Zustand und Wasserdampf in der protoplanetaren Scheibe um den sehr jungen Stern AA Tauri....
Full story

Frauen am Steuer - auf dem Mars

Von der Allgemeinheit wurde nur wenig wahrgenommen, dass der 23. Februar ein besonderer Tag in der Weltraumforschung war. Zum ersten Mal in der Geschichte, leitete ein Team, bestehend nur aus Frauen, eine NASA Mission -- die Mars Exploration Rover Mission....
Full story

Dunkle Schatten auf Merkur

Die Überraschungen gehen weiter. Wissenschaftler, die die Fotos vom Vorbeiflug des MESSENGER Raumschiffs am 14. Januar untersuchen, haben mehrere Krater mit seltsamen, dunklen Halos, und einen Krater mit einem eindrucksvoll hellen Boden gefunden....
Full story

Polarlichter am helllichten Tag

Stellen Sie sich vor, Sie lebten auf einem Planeten, an dessen Himmel den ganzen Tag lang Polarlichter zu sehen wären. Rund um die Uhr, selbst bei hellem Tageslicht, scheinen helle Vorhänge und Wellen am Himmel, und verzaubern jeden der nach oben schaut....
Full story

Neue Radarkarten des Mondes

Die NASA hat neue hochauflösende Radarkarten vom Südpol des Mondes erhalten -- einem Gebiet, das die Weltraumagentur als Landestelle in Betracht zieht, wenn in den kommenden Jahren Astronauten zum Mond zurückgeschickt werden....
Full story

Lawinen auf dem Mars

Ein NASA Raumschiff hat das erste Bild einer Lawine, nahe dem Nordpol des Roten Planeten, aus der Umlaufbahn heraus aufgenommen....
Full story

Ulysses Mission geht zu Ende

Das europäisch/amerikanische Gemeinschaftsprojekt zur Beobachtung der Sonnenpole und deren Einfluss auf die umliegende Umgebung, kommt nach 17 Jahren zu einem Ende....
Full story

Der mysteriöse leuchtende Schleier der Venus

Die europäische Sonde Venus Express enthüllte, das der Schwesterplanet der Erde ungemein vielseitig ist. Heller Dunst erscheint an einer Vielzahl an Tagen, welcher sich vom Südpol des Planeten bis hin zu den niedrigen südlichen Breitengraden erstreckt und genauso schnell wieder verschwindet, wie er gekommen ist....
Full story

Wer umkreist den Mond?

Der Weltraum um die Erde herum ist ein geschäftiger Ort, voll wie ein Kreisverkehr. Mehr als 500 aktive Satelliten drängeln sich dort oben. Einige übertragen Radioprogramme, Fernsehprogramme und Telefonsignale; andere sammeln Informationen über die Erdatmosphäre und das Wetter; wieder andere helfen den Leuten auf der Erde den Weg zu finden; und der Rest beschäftigt sich mit der Weltraumforschung. ...
Full story

Möglicher Vorläufer eines speziellen Supernova Typs gefunden

Supernovae sind gewaltige Explosionen die schon seit Jahrhunderten die Forscher faszinieren, doch noch immer ist nicht jedes Rätsel um sie gelöst. Einen Beitrag zur aktuellen Forschung liefert auch Chandra....
Full story

Funde der Mars Rover verschärfen die Diskussion über die Lebensbedingungen auf dem Mars

So wie Salz als Konservierungsmittel wirkt, könnten größere Mengen von gelösten Mineralien die Bildung von Marsmikroben verhindert oder ihnen zumindest das Überleben erschwert haben, wie der Mars Exploration Rover Opportunity herausgefunden hat....
Full story

Beherbergen die meisten sonnenähnliche Sterne erdähnliche Planeten?

Astronomen der University of Arizona benutzten das Spitzer Weltraumteleskop und untersuchten eine ganze Reihe von Sternen und kamen zu dem Ergebnis, das die meisten sonnenähnliche Sterne terrestrische d.h. felsige Planeten beherbergen könnten....
Full story

Organische Moleküle auf einer fremden Welt

Organische Moleküle, in Form von Methan, wurden zum ersten Mal auf einen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems nachgewiesen, wie New Scientist berichtet....
Full story

Totale Mondfinsternis

Am Donnerstagmorgen, dem 21. Februar, wird der Mond über Europa in einen reizvollen Schatten aus Rot und möglicherweise auch Türkis eintauchen. Es ist eine totale Mondfinsternis - die letzte bis zum 21. Dezember 2010 in Deutschland....
Full story

Titans organische Stoffe an der Oberfläche überbieten die Ölreserven auf der Erde

Der orangefarbene Saturnmond Titan besitzt hundert Mal mehr flüssige Kohlenwasserstoffe als alle bekannten Öl- und Gasreserven auf der Erde zusammen, wie die Cassini Sonde herausgefunden hat....
Full story
image

Deep Impact Sonde geht auf die Jagd nach Exoplaneten

Die Deep Impact Sonde stand schon einmal im Rampenlicht, als die Sonde im Juli 2005 zunächst einen kleinen Impactor freisetzte, der auf den Kometen Tempel 1 einschlug, während die Muttersonde am Kometen vorbeiflog und das Geschehen beobachtete. Nun soll die Sonde auch bei der Jagd nach extrasolaren Planeten zum Einsatz kommen und eventuell auch einen erdähnlichen Planeten aufspüren....
Full story
image

Die Jagd nach Extremophilen beginnt

Ein Team von Wissenschaftlern hat gerade das Land verlassen, um einen sehr seltsamen See in der Antarktis zu erforschen; er ist hauptsächlich gefüllt mit extra starkem Waschmittel; Nein, die Forscher haben ihre Jacken nicht mit Kaffee übergossen. Sie sind auf der Jagd nach Extremophilen - kleinen zähen Kreaturen, die unter Bedingungen gedeihen, die für fast alle anderen Lebewesen zu extrem sind....
Full story
image

Überraschungen vom Merkur

Nach einer Reise von mehr als 3,2 Milliarden Kilometern und 3,5 Jahren, flog NASAs MESSENGER Raumschiff am 14. Januar 2008 am Merkur vorbei und sendete einige Überraschungen zurück zur Erde....
Full story

Chandra enthüllt schnell wirbelnde Schwarze Löcher

Ergebnisse von dem weltraumbasierten Chandra Röntgenstrahlen Observatorium, zusammen mit neuen Kalkulationen, liefern den besten Beweis dafür, dass supermassive Schwarze Löcher extrem schnell rotieren....
Full story

Venus und Jupiter nähern sich einander

Werden Sie vor Sonnenaufgang an einem arktisch kalten Februarmorgen wach ... und gehen nach draußen?...
Full story

Eine gewalttätige Vergangenheit

Von Mutter Erde aus betrachtet kann der Nachthimmel friedlich und unveränderlich aussehen. Das Universum im Gammastrahlen-Bereich ist dagegen ein Ort von spontaner und chaotischer Gewalt. Mit Hilfe von Gammastrahlen-Teleskopen werden Astronomen Zeugen von kurzen aber unglaublich intensiven Explosionen, genannt Gammastrahlen-Ausbrüche (gamma-ray bursts) und es gibt nichts gewaltigeres....
Full story

Gigantische Stürme auf Jupiter

Wissenschaftler auf der ganzen Welt haben mit erstaunen festgestellt, dass es einen seltenen Wechsel in Jupiters Atmosphäre gibt....
Full story

Gesammelter Kometenstaub verblüfft Forscher

Entgegen den Erwartungen der Wissenschaftler, ist der größte Anteil des Kometenstaubs der durch die Stardust Sonde zur Erde gebracht wurde sehr nah bei der jungen Sonne entstanden und grenzt sich irgendwie von den anderen Materialen des frühen Sonnensystems ab....
Full story

Asteroid 2007 TU24: Erste Bilder der Annäherung an der Erde

Wissenschaftler vom Jet Propulsion Laboratory haben die ersten Radardaten vom Asteroiden 2007 TU24 erhalten....
Full story

Zwei ungewöhnliche alte Sterne formen junge Planeten

Hunderte Millionen Jahre – womöglich sogar Milliarden Jahre – nachdem sich Planeten um zwei ungewöhnliche Sterne geformt haben, begann eine zweite Welle der Planetenentstehung, wie Forscher der University of California herausgefunden haben....
Full story

Die Erde: Ein Grenzplanet für Leben

Neue Forschungsergebnisse von Astronomen des Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics zeigen, das wenn die Erde nur etwas kleiner und ein bisschen weniger massereich wäre, es keine Plattentektonik geben und somit wohl Leben, so wie wir es kennen, nie entstanden wäre....
Full story

Ein fundamental neues Laboratorium bekämpft Krankheiten mit Hilfe von Satelliten

Eine Gruppe von Atmosphärenwissenschaftlern an NASAs National Space Science and Technology Center fühlten sich ein wenig wie in einem fremden Land, als sie das erste Mal die Vertreter der University of Alabama at Birminghams School of Public Health trafen, um mit Ihnen eine ungewöhnliche Partnerschaft zu diskutieren....
Full story

Vorbeiflug am Merkur schafft Voraussetzung für neue Entdeckungen

"Entdeckungen stehen bevor!" Das sagen Mitglieder des MESSENGER Teams nachdem ihr Raumschiff am 14. Januar, in einer Entfernung von nur 200 km am Merkur vorbeiflog. Dieser historische Vorbeiflug lieferte 500 Megabytes Daten (die mittlerweile sicher zur Erde heruntergeladen wurden) und mehr als 1.200 Fotos, die eine Fläche von fast 10 Millionen Quadratkilometer unbekanntes Gebiet abdecken....
Full story

Eiswolken verdunkeln den Mars

Der Mars gilt eigentlich als Wüstenplanet mit einer feuchten Vergangenheit, auf der Astronauten über vorbeiziehende Wolken eher verblüfft wären, doch neue Forschungsergebnisse offenbaren, dass es hoch stehende Wolken gibt, die sogar dicht genug sind, um auf dem Boden einen sichtbaren Schatten zu werfen....
Full story

Berührung des unsichtbaren Himmels: Entdeckung des Kosmos in Blindenschrift

Bilder von NASAs Teleskopen sind Juwelen des Weltraumprogramms und fantastisch anzuschauen. Aber wie schaut man sie sich an, wenn man nicht sehen kann?...
Full story

Erste Nahaufnahmen der Messenger Sonde

Am Montag flog die amerikanische Messenger Sonde am innersten Planeten unseres Sonnensystems vorbei und sendete nun die ersten Nahaufnahmen zur Erde....
Full story

Ulysses Vorbeiflug am Nordpol der Sonne

Stellen Sie es sich als Fall eines hervorragenden Timings vor. Gerade letzte Woche gaben Sonnenphysiker den Beginn eines neuen Sonnenzyklus bekannt und jetzt, am 14. Januar, fliegt das Ulysses Raumschiff über eine der Schlüsselgebiete der Sonnenaktivität -- den Nordpol der Sonne....
Full story

Sonnenzyklus 24 beginnt

Bleiben Sie noch einen Augenblick an Ihrem Handy, ein neuer Sonnenzyklus hat gerade begonnen....
Full story

Integral entdeckt, dass die galaktische Antimateriewolke schief ist

Die Form der mysteriösen Wolke aus Antimaterie in der zentralen Region der Milchstraße wurde durch das weltraumbasierte europäische Gammastrahlen Observatorium Integral näher untersucht....
Full story

Weißer Zwerg pulsiert wie ein Pulsar

Neue Beobachtungen von dem Röntgensatelliten Suzaku, einem gemeinsam betriebenen Projekt der JAXA und NASA, haben das Verständnis der Wissenschaftler über Weiße Zwerge auf eine harte Probe gestellt....
Full story

Hubble findet heraus das "Blue Blobs" verwaiste Sternencluster sind

Die „blauen Klumpen“ haben dabei nichts mit einer Begegnung von Aliens aus einem Science Fiction Film zu tun sondern es handelt sich dabei um einen speziellen Typ von Sternhaufen, die niemals zuvor so detailreich wie mit dem Hubble Weltraumteleskop abgelichtet wurden....
Full story

Protoplanetare Scheibe enthält Vorläufer für Leben

Astronomen vom Carnegie Institution und der University of Arizona haben erste Hinweise darauf gefunden, das hochkomplexe organische Moleküle sich in der protoplanetaren Scheibe um einen entfernten Stern befinden....
Full story

Heiße Zyklone wühlen beide Enden des Saturns auf

Obwohl der Winter auf dem Saturn länger als ein Jahrzehnt dauert, gibt es am Nordpol des Planeten doch einen unerwartet heißen Punkt, der eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit einer vergleichbaren Struktur am sonnigen Südpol des Planeten besitzt. Die Quelle bleibt dabei im Dunkeln....
Full story

Supernovae als Materieproduzenten

Astronomen haben handfeste Beweise dafür gefunden, das der erste Staub des Universums – dem himmlischen Stoff der für die Bildung von nachfolgenden Generationen an Sternen und Planeten unerlässlich war – in den Explosionen massiver Sterne geschmiedet wurde....
Full story

Asteroid kommt Mars bedrohlich nahe

Astronomen beobachten die Bahn eines Asteroiden mit dem Namen 2007 WD5, welche vermutlich die Bahn des Mars Anfang nächsten Jahres kreuzen wird. Berechnungen von NASAs Near-Earth Object Office am Jet Propulsion Laboratory, deuten darauf hin, dass der 50 Meter breite Asteroid am 30. Januar 2008, um 6:00 EST, in einer Entfernung von 48.000 Kilometern am Mars vorbeifliegen wird....
Full story
image

Flare auf ultraschnell rotierenden Stern verblüfft Astronomen

Astronomen konnten durch Beobachtungen mit dem VLT der europäischen Südsternwarte ESO den Flare auf einem sonnenähnlichen Stern in 150 Lichtjahren Entfernung rekonstruieren. Die Studie des auf „Speedy Mic“ getauften Sterns kann Wissenschaftlern dabei helfen die Jugend unserer eigenen Sonne besser zu verstehen....
Full story

Wilde Sternentstehung in einer entfernten Galaxie

Mit rasender Geschwindigkeit bilden sich neue Sterne in einer entfernten Galaxie und dies bringt Astronomen in ein Dilemma, denn entweder haben sich Galaxien im frühen Universum sehr viel schneller entwickelt oder aber anders, als die Astronomen bisher gedacht haben....
Full story

Supermassives Schwarzes Loch befeuert benachbarte Galaxie

Ein gewaltiger Jet von einem supermassiven Schwarzen Loch befeuert eine nah gelegene Galaxie, wie kombinierte Beobachtungen von mehreren Teleskopen zeigen. Die nie zuvor gesehene galaktische Gewalttätigkeit hat einen tief greifenden Einfluss auf Planeten die auf dem Weg des Strahls liegen aber nach seiner destruktiven Phase auch positive Eigenschaften, wie einen Schub bei der Sternentstehung....
Full story

Beginnt ein neuer Sonnenzyklus?

Die Gemeinschaft der Sonnenphysiker ist diese Woche recht aufgeregt. Nein, es gab keine großen Ausbrüche oder Sonnenstürme. Die Quelle der Aufregung ist ein kleiner Knoten aus Magnetismus, der am 11. Dezember im östlichen Teil der Sonne auftauchte, und auf den Bildern unten zu sehen ist, die vom Solar and Heliospheric Observatory (SOHO) aufgenommen wurden....
Full story

Rückkehr zum Jupitermond Europa

Der Jupitermond Europa ist der heißeste Kandidat für die Entdeckung außerirdischen Lebens in unserem Sonnensystem und auch wenn nach Galileo momentan keine Sonde mehr Jupiter und seine Monde erforscht, könnte schon bald wieder ein Raumfahrzeug das verlockende Ziel ansteuern....
Full story

Saturnringe sind womöglich viel älter als gedacht

Neue Daten der Cassini Sonde deuten darauf hin, dass die Saturnringe sich nicht erst geformt haben als die Dinosaurier über die Erde herrschten sondern womöglich sich zusammen mit dem Sonnensystem gebildet haben, wie auf einer Tagung der American Geophysical Union in San Francisco vorgestellt wurde....
Full story

HD 189733b: Dunst auf einer fernen Welt

Das Hubble Weltraumteleskop hat Astronomen einen faszinierenden auf die Atmosphäre eines weit entfernten Planeten ermöglicht. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass dieser in einer Dunstglocke eingehüllt ist....
Full story

Neue Entdeckungen über Polarlichter

NASA‘s Flotte von THEMIS Raumschiffen, die vor weniger als acht Monaten gestartet wurde, hat drei wichtige Entdeckungen über spektakuläre Ausbrüche von Polarlichtern, genannt “Sub-Stürme” und deren Energiequelle gemacht. Die Entdeckungen beinhalten riesige magnetische Bänder, welche die obere Atmosphäre der Erde mit der Sonne verbinden und Explosionen in den äußeren Bereichen des Magnetfelds der Erde....
Full story

Die Sonne strotzt vor Röntgen-Jets

Astronomen haben mit Japans Hinode Raumschiff herausgefunden, dass die Sonne vor gewaltigen “Röntgen-Jets” strotzt. Sie schießen hunderte von Malen am Tag aus der Oberfläche heraus und geben Gasklumpen ab, die so groß sind wie Nordamerika und eine Höchstgeschwindigkeit von 3 Millionen Kilometern pro Stunde haben. Diese Jets fügen dem Sonnenwind eine signifikante Masse hinzu, und helfen vielleicht dabei ein altes Rätsel der Astrophysik zu erklären: Die Überhitzung der Sonnen-Korona....
Full story

Reisekarte für den lunaren Nordpol

Eine neue Karte, die auf Daten der europäischen Smart-1 Sonde basiert, zeigt die Geografie und Ausleuchtung des lunaren Nordpols. Solch eine Karte wird bei der zukünftigen Monderforschung von großem Wert sein....
Full story

Wie Weiße Zwerge einen Tritt bekommen

Mit dem Hubble Weltraumteleskop gelang es Astronomen Beweise dafür zu finden, dass ausgebrannte Sternleichen einen Tritt bekommen, wenn sie sich formen....
Full story

Ein letzter Blick auf den Kometen Holmes

Der schlagzeilenträchtige Komet 17P/Holmes, der zahlreiche Forscher und Hobbyastronomen mit einem gewaltigen Ausbruch begeisterte, welcher selbst mit bloßem Auge gesehen werden konnte, wird nun wieder dunkler....
Full story

NGC 281: Eine belebte Drehscheibe der Sternentstehung

NGC 281 liegt 10.000 Lichtjahre von uns entfernt und ein zusammengesetztes Bild des Chandra Röntgenstrahlenobservatoriums und optischer Aufnahmen zeigt die Regionen, wo neue Sterne geboren werden und aber auch Regionen, die noch recht junge Sterne mit einem Alter etwas über 3 Millionen Jahre enthalten....
Full story

Asteroiden-Schauer

Machen Sie sich ein Kreuz in Ihren Kalender: Der schönste Sternschnuppenregen des Jahres 2007 wird am Freitag, dem 14. Dezember seinen Höhepunkt erreichen....
Full story

ESO: Forscher entdecken jahrzehntelang gesuchte Galaxiebausteine

Manchmal zahlt sich Sturheit aus. Ein internationales Team von Astronomen richtete das Very Large Telescope der europäischen Südsternwarte für 2 Wochen stur auf ein kleines Himmelsareal und wurde dafür belohnt. Sie fanden extrem lichtschwache Galaxie, welche Milliarden Lichtjahre entfernt sind und sich noch im Teenager Alter befinden....
Full story

Junger Stern sprießt sehr früh Planeten

Ein stellares Wunderkind mit der Bezeichnung UX Tau A, welches etwa 450 Lichtjahre von uns entfernt liegt, wurde mithilfe des Spitzer Weltraumteleskop durchleuchtet und dabei entdeckten die Astronomen, dass der sonnenähnliche Stern im Zentrum des Systems, welcher gerade einmal 1 Million Jahre alt ist, wahrscheinlich schon von jungen Planeten umgeben wird....
Full story

Chandra entdeckt eine kosmische Kanonenkugel

Astronomen haben mit Hilfe von NASAs Chandra Röntgenobservatorium einen der schnellsten jemals beobachteten Sterne gesehen. Es ist eine „kosmische Kanonenkugel“, welche die Theorien herausfordert, diese mörderische Geschwindigkeit zu erklären....
Full story

Achten Sie auf herumfliegenden Mondstaub

In Cape Canaveral, nicht weit entfernt von der Startbahn der Shuttles, gibt es ein ausgefranstes Loch in einem Maschendrahtzaun. Es ist eine Nachricht: Achten Sie auf herumfliegende Felsbrocken....
Full story

Mars verdoppelt seine Helligkeit

Die Helligkeit des Planeten Mars hat sich während des letzten Monats verdoppelt, was einen schönen Anblick für Amateurastronomen liefert....
Full story

Terrestrische Planeten im Plejaden Sterncluster

Felsige Planeten wie die Erde, Mars oder Venus scheinen sich auch um einen Stern der Plejaden („Seven Sisters“) zu formen oder haben sich bereits durch eine gewaltige Kollision planetarischer Körper geformt, wie Forscher herausgefunden haben....
Full story

Satelliten im Sonderangebot

Sind sie auf der Suche nach einer günstigen Weltreise? Ihre Suche ist vorbei. Ein Team der NASA hat einen kleinen, günstigen Satelliten namens FASTSAT gebaut, der so gut wie startbereit ist....
Full story

Fallschirmtest für Mondrakete erfolgreich verlaufen

Wie bringt man eine 90.000 Kilogramm schwere Trägerrakete wieder zurück zur Erde, nachdem sie ihre Ladung auf den Weg zum Mond gebracht hat? Sehr vorsichtig!...
Full story

Seltsames Wetter im All über Afrika

Etwas Seltsames geschieht in der Atmosphäre über Afrika und Forscher sind in Addis Abeba, in Äthiopien zusammengekommen, um das Phänomen zu diskutieren. Der „Africa Space Weather Workshop” startete am 12. November mit fast 100 Wissenschaftlern und Studenten....
Full story

Im Augenblinzeln des Hurrikans

Meteorologen staunten nicht schlecht, als der Hurrikan Humberto am Morgen des 13. September 2007 auf Texas traf. Zuerst nur ein namenloses, tropisches Tiefdruckgebiet, brachte der Sturm von einer Sekunde auf die andere plötzlich Windgeschwindigkeiten von 135 km/h und starken Regen hervor, was ihn zu einem Hurrikan machte....
Full story

Spitzer erspäht stellare Blasen

Ein neues Bild des Spitzer Weltraumteleskops zeigt einen Babystern 1.140 Lichtjahre von der Erde entfernt, der zwei massive kosmische Blasen wegbläst. Der junge Stern mit der Bezeichnung HH 46/47 benutzt dabei mächtige Jets aus Gas um die Blasen wegzuschieben....
Full story

Kollision von zwei Weißen Zwergen endet in einer gewaltigen Supernova

Astronomen vom Havard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) haben herausgefunden, dass eine letztes Jahr entdeckte Supernova durch die Kollision zwei Weißer Zwerge entstanden ist....
Full story

Reparaturwerkstätten für zerbrochene DNA

Eine verirrte Kugel rast durch das Kommandozentrum, schlägt Löcher in wichtige Geräte und beschädigt die Datenspeicher. Reparaturteams kommen herbeigeeilt. Der Schaden muss schnell behoben werden, damit die Kontrollsysteme nicht zusammenbrechen. Es geht buchstäblich um Leben oder Tod, und eine Entscheidung muss getroffen werden: Versucht die Schäden vor Ort zu beheben, oder bringt die kaputten Teile in die Reparaturwerkstatt....
Full story

Fünfter Planet um 55 Cancri A entdeckt

Das in der Nachbarschaft gelegene Doppelsternsystem 55 Cancri gilt schon längere Zeit als ähnliches Sonnensystem wie das unsere und durch die Entdeckung eines weiteren Planeten steigt die Ähnlichkeit noch weiter an....
Full story

Mars Express durchleuchtet ungewöhnliche Ablagerungen

Das Radarsystem an Bord der europäischen Mars Express Sonde hat neue Details über mysteriöse Ablagerungen auf dem Mars, in der Medusae Fossae Formation, enthüllt....
Full story

Neue Rekorde bei Schwarzen Löchern

Normalerweise sind neue Rekorde und große Überraschungen in der Astronomie nicht an der Tagesordnung, doch hatte erst vor wenigen Tagen ein Astronomenteam das bisher größte stellare Schwarzes Loch gefunden, ist dieser Rekord schon wieder überholt. Und dabei können die Astronomen nur spekulieren, wie ein stellares Schwarzes Loch so massereich sein kann....
Full story

Hunderte von Quasaren gefunden

Astronomen haben hunderte von aktiven Quasaren bloßgestellt, die sich innerhalb staubiger Galaxien versteckt hatten und die seit Dekaden gesucht wurden....
Full story

Sie kommen von Vesta

Ihre Infiltration begann – wie so viele andere Infiltrationen auch – mit einer verräterischen Anzeige von Rauch und Flammen, die eine Überschallspur in den Abendhimmel zeichneten. Aber diesmal blieb ihre Ankunft nicht unbemerkt. Dieses Mal haben zwei australische Arbeiter sie bei ihrer Ankunft beobachtet. Die Augenzeugen sagten später, dass sie einen Feuerball beobachtet haben aus dem Funken kamen und der vom Süden in nördlicher Richtung unterwegs war und dessen Abstieg auf einen kleinen Hügel von Spinifexgras endete. Es sollten zwar noch 10 Jahre dauern bevor sie ihre Geschichte erzählen konnten, doch heute wissen wir, die Eucrites sind hier....
Full story

Hubble erspäht Schalen von glänzenden Sternen um Quasar

Was in früheren Studien als leicht ungezogene elliptische Galaxie erschien, enthüllt in einem neuen Bild des Hubble Weltraumteleskop seine wilde Seite....
Full story

Ulysses bricht Rekord bei der Kometenjagd

Als Ulysses vor 17 Jahren aus der Ladebucht des Space Shuttles Discovery gestartet wurde, wussten die beteiligten Wissenschaftler und Ingenieure zwar, dass sie das Unerwartete erwarten müssen, doch Ulysses ist auch heute noch immer für eine Überraschung gut....
Full story

Cassini findet heiße Quellen auf Enceladus

Eine Analyse der Bilder der Cassini Sonde liefert handfeste Beweise dafür, dass Jets aus feinen Eispartikeln vom Saturnmond Enceladus ausströmen und deren Ursprung in den heißen Punkten der Tigerstreifen des Mondes liegt, die vornehmlich in der südlichen Polarregion beheimatet sind....
Full story

5-jähriges Jubiläum von Integral

Mit seinen scharfen Augen späht das weltraumbasierte europäische Gammastrahlen Observatorium Integral weit in das Universum hinaus und beobachtet die energiereichsten Phänomene und hat dabei schon das ein oder andere Rätsel gelüftet....
Full story

Stellare Forensik dank eines bemerkenswerten neuen Bildes von Chandra

Ein spektakuläres neues Bild zeigt, wie komplex das Nachleben eines Sterns sein kann. Durch die Analyse der Daten, die mit dem Chandra Röntgenstrahlenobservatorium gewonnen worden sind, können Astronomen besser verstehen, wie sterbende Sterne Elemente wie Sauerstoff entweichen lassen, welche wiederum für die nächste Sterngeneration und auch Planeten benötigt werden....
Full story

NASA Orbiter sucht nach möglichen Landestellen

Der Mars Reconnaissance Orbiter ist der jüngste Sprössling einer ganzen Armada von Raumsonden im Orbit um den Roten Planeten und obwohl die Sonde noch nicht einmal ein Jahr mit ihrer Primärmission beschäftigt ist, hat sie doch schon genügend Daten übertragen, um einen Meilenstein abzuschließen. Nun lichtet sie potenzielle Landeziele für zukünftige Marsmissionen ab....
Full story

Der fantastische Himmel über Waisen Sternen

Was für ein Anblick! Es ist Spätsommer, nach Einbruch der Dunkelheit, und Sie liegen in einem Schlafsack auf dem Rücken und beobachten das letzte Glühen des Feuers wie es in Richtung Himmel aufsteigt. Über Ihrem Kopf trennt ein glänzendes Band aus Sternen die Nacht – es ist die Milchstraße....
Full story

Ein Loch in einen Kometen schlagen: Teil 2

Der Blitz! Das blendende Licht! Die erste Seite der New York Times! Vor 2 Jahren ließ das NASA Raumschiff Deep Impact ein 1.500 kg schweres Kupferprojektil auf den Kometen Tempel 1 fallen, und erzeugte so eine Explosion die weltweit für Schlagzeilen sorgte....
Full story

Gigantische Atmosphärenwellen über Iowa beobachtet

Ein kleines Quiz: Definieren Sie gewellt langweilig....
Full story

Das Universum durch den Spiegel

Alice fand eine neue Welt, als sie durch den Spiegel schritt – Käfer mit schlechter Laune, Tweedledee und Tweedledum, lachende Katzen, sprechende Tigerlilien und vieles mehr....
Full story

Neues Isotopen Molekül verstärkt womöglich den Treibhauseffekt auf der Venus

Wissenschaftler von beiden Seiten des Atlantiks, die sich mit Planeten beschäftigen, haben ein extrem seltenes Molekül sowohl in der Atmosphäre des Mars als auch der Venus entdeckt. Dieses Molekül, eine exotische Form von Kohlenstoffdioxid, könnte den Treibhauseffekt beeinflussen....
Full story

Cassinis neue Sicht auf Land und Seen

Cassini liefert die bisher beste Sicht auf die Kohlenwasserstoffseen auf Titan....
Full story

Sonne reißt Kometenschweif weg

Der Komet Encke hat niemals erfahren, was ihn traf....
Full story

Cassini auf der Spur von Iapetus Geheimnissen

Wissenschaftler sind auf der Spur Iapetus dunkler Seite, wo ein bizarrer Prozess, verdampftes Wassereis von den dunklen Flächen zu den hellen Flächen transportiert....
Full story

Astronomen finden Staub im Atem Schwarzer Löcher

Wissenschaftler haben mit dem Spitzer Weltraumteleskop Hinweise darauf gefunden, dass Weltraumstaub, der gleiche Stoff aus dem auch lebende Kreaturen und Planeten entstanden sind, in großer Menge in den Winden von Schwarzen Löchern hergestellt wird, welche seit geraumer Urzeit das Universum bevölkern....
Full story

Töne aus den Tiefen des Alls

"Beep… beep… beep...". Dieses Geräusch läutete vor 50 Jahren den Anfang des Weltraumzeitalters ein. Es war ein einfaches Radiosignal, dass von einem Satelliten übermittelt wurde, Sputnik 1, als dieser im Oktober 1957 die Erde umkreiste....
Full story

Gamma Ray - Leuchtturm am Rand unseres Universums

Astronomen entdeckten, mit dem europäischen Gammastrahlen Observatorium Integral, den Schein eines Leuchtturms, im Gammastrahlenbereich und stehen vor einem Rätsel....
Full story

Obwohl kälter als die Erde, ist Titan doch tropischer Natur

Wenn Raumfahrer einmal Saturns größten Mond besuchen, werden sie eine tropische Welt vorfinden auf der die Temperaturen aber auf -274° Fahrenheit (-135° C) fallen können, Methanregen vom Himmel fällt und Dünen aus Eis oder Teer die trockensten Regionen bedecken. Diese Bedingungen sind ein kaltes Spiegelbild der tropischen und subtropischen Regionen auf der Erde....
Full story

Sonnensystem bildet potenziellen erdähnlichen Planeten

Ein möglicher erdähnlicher Planet könnte sich im 424 Lichtjahre entfernten Sternsystem HD 113766 formen, da die Bedingungen hier optimal sind, wie Wissenschaftler mit dem Spitzer Weltraumteleskop herausgefunden haben....
Full story

Europäische Don Quijote Mission gegen die Gefahr aus dem All

Die Don Quijote Mission ist momentan lediglich eine Konzeptstudie, doch da die Gefahr aus dem All real ist, könnte die Sonde im nächsten Jahrzehnt starten und wichtige Grundlagenkenntnisse liefern....
Full story

Hubble und Spitzer enthüllen kleinste Galaxiebausteine

Das Hubble- und das Spitzer Weltraumteleskop haben gemeinsam 9 der kleinsten, dunkelsten und kompaktesten Galaxien im entfernten Universum observiert....
Full story

Opportunity hat mit der Erkundung des Viktoria Kraters begonnen

Nachdem die Mars Exploration Rover Ende Juni mit heftigen Sandstürmen zu kämpfen hatten und nicht sicher war, das diese ihre Mission fortsetzen können, gibt es endlich wieder gute Nachrichten von Opportunity und seinem Zwillingsrover Spirit....
Full story

Neptuns warmer Südpol

Ein internationales Team von Astronomen benutzte das Very Large Telescope der europäischen Südsternwarte und untersuchte den Planeten Neptun. Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass der Südpol des Planeten viel wärmer als der Rest ist....
Full story

Coronet Cluster: Sternentstehung in der Nachbarschaft

Vielleicht nicht so bekannt wie sein großer Cousin der Orion Nebel, ist die Corona Australis Region, in dessen Zentrum sich der Coronet Cluster befindet, doch eine der nahgelegensten und aktivsten Sternentstehungsregionen unserer Milchstraße....
Full story

Die Dawn Mission

Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, muss man sich früher oder später einer gefürchteten und immer teuren Prozedur unterziehen – dem Auftanken. Wenn die Tankanzeige sich dabei dem unschönen Roten Bereich nähert, kann man sich selbst eine Frage stellen – halte ich an der nächsten Tankstelle an oder hoffe ich noch auf eine Bezinoase irgendwo entlang der Straße. Aber was ist, wenn sie Milliarden Kilometer von der nächsten Zapfsäule entfernt sind?...
Full story

Der Saturnmond Iapetus

Wissenschaftler der Cassini Mission wühlen sich durch hunderte von Bildern, die von der Cassini Sonde während ihres Vorbeiflugs am Saturnmond Iapetus gemacht wurden und entdeckten dabei das Ying und Yang des Sonnensystems. Zum einen weiße, schneeähnliche Flächen und zum anderen dunkle Flächen, die an Teer erinnern....
Full story

Arktische Eisfläche so gering wie noch nie

Die Eisfläche in der arktischen See ist auf ihren geringsten Wert seit dem Beginn der Satellitenaufzeichnung vor 29 Jahren geschrumpft. Zwar beunruhigt viele Experten diese Entwicklung, da dieses Ereignis viel schneller kommt als erwartet und für die dort ansässigen Säugetiere katastrophale Folgen haben könnte, doch ist durch diese Entwicklung auch die legendäre Nordwestpassage befahrbar....
Full story

Hubble fängt planetarische Nebel ein

Die farbenreichen, komplexen Strukturen in einem neuen Bild des Hubble Weltraumteleskop enthüllen, wie heißes Gas von sterbenden sonnenähnlichen Sternen ausgestoßen wird und sich mit der Zeit dramatisch verformt....
Full story

Kakerlaken im All

Ausgehungert. Gestampft. Bestrahlt. Vergiftet. Dies alles ist tägliche Arbeit für eine gewöhnliche Kakerlake. Die Bedingungen, denen diese Kreaturen widerstehen, sind unglaublich. ...
Full story

Neue Bilder von den Marshöhlen

Als im Mai diesen Jahres die ersten Bilder von „Schwarzen Löchern“ auf dem Mars veröffentlicht wurden, war dies schon eine kleine Sensation, nun wurden neue Bilder des Mars Reconnaissance Orbiter veröffentlicht....
Full story

Smart-1: Ein Jahr danach

Am 3. September 2006 schlug die europäische Sonde Smart-1 nach ihrer erfolgreichen Mondmission auf den Erdtrabanten mit 2km/s ein. Nun veröffentlicht die ESA neue Daten über den Einschlag....
Full story

NGC 1333-IRAS 4B: Wasserdampf regnet auf junges Sternsystem

Mit dem Spitzer Weltraumteleskop haben Wissenschaftler genügend Wasser innerhalb eines sich bildenden Sternsystems gefunden, um die Ozeane unserer Welt 5-mal zu füllen....
Full story

Mit rasender Geschwindigkeit in Richtung Mars

Wenn Sie diesen Satz zu Ende gelesen haben, sind Sie dem Planeten Mars bereits 40 Kilometer näher gekommen....
Full story

Explodierende Mondfinsternis

Die meisten Menschen genießen die Stille der Nacht bei einer Mondfinsternis. Der Astronom Bill Cooke von der NASA ist anders: er liebt die Explosionen....
Full story

Gefräßige Schwarze Löcher

Tief im Herzen unserer Galaxie lauert ein außergewöhnliches Schwarzes Loch. Astronomen nennen es "Supermassiv." Es hat sich so lange im Kern unserer Galaxie ernährt, dass es Millionen Sonnenmassen in seinem Inneren aufgenommen hat. ...
Full story

Ein Stern mit einem Kometenschweif

Astronomen haben mit einem Weltraumteleskop der NASA, dem Galaxy Evolution Explorer, einen verblüffend langen Schweif hinter einem Stern entdeckt, der sich durch den Weltraum zieht. Der Stern mit dem Namen Mira, nach dem lateinischen Wort "wundervoll", ist seit 400 Jahren ein Liebling der Astronomen, trotzdem wurde der Schweif erst jetzt zum ersten Mal gesehen. ...
Full story

Von Stinktieren und Teleskopen

Die Straße zum Marshall Space Flight Center ist um 3:30 sehr dunkel. Es gibt keine Straßenlaternen oder Gebäude entlang dieses ländlichen Weges. Nur die leuchtenden Augen von Waschbären und Stinktieren schauen durch die dicht stehenden Pinien hindurch. Wenn Sie angekommen sind, finden Sie alle Gebäude ebenfalls im Dunklen, außer einem -- der Röntgen Kalibrierungs-Einrichtung (XRCF). Hier brennen die Lichter die ganze Nacht und jemand ist zu Hause....
Full story

Computerausfall auf der ISS + beschädigtes Hitzeschild der Endeavour

Die aktuelle Mission (STS-118) des Space Shuttles Endeavour steht offenbar unter keinen guten Stern, bereits im Vorfeld machte die vorsätzliche Sabotage an einem Computer Schlagzeilen, dennoch ist die NASA optimistisch die aktuellen Probleme lösen zu können....
Full story

TrES-4: Größter Exoplanet um einen fernen Stern gefunden

Ein internationales Team von Astronomen hat bei dem Trans-atlantic Exoplanet Survey Programm einen extrasolaren Planeten im Sternbild Herkules gefunden, der die bisherigen Theorien sprengt....
Full story

Traumhafte Mondfinsternis

Schließen Sie Ihre Augen, atmen Sie tief durch, lassen Sie Ihre Gedanken zu entfernten Küsten wandern: Es ist spät am Tag und die Sonne versinkt im Westen in die gleißenden Wellen. Zu Ihren Füßen reflektiert der feuchte Sand das Zwielicht, während der tiefblaue Himmel über Ihrem Kopf zu einer Mischung aus Kupfer und Gold verschmilzt, so klar, dass es Ihnen fast den Atem raubt....
Full story

Der Ursprung des beständigen Wassereis des Marssüdpols

Dank der Daten der europäischen Mars Express Sonde, kombiniert mit Modellen des marsianischen Klimas, haben Wissenschaftler eine Vorstellung davon, wie die Umlaufbahn des Planeten, um die Sonne, das Vorkommen von Wassereis am Südpol des Planeten beeinflusst....
Full story

"Killer Elektronen" sind nun weniger Mysteriös

Eine Einzigartige Verbindung von bodenbasierten Aufzeichnungen und zahlreichen Satelliten hilft Wissenschaftlern langsam hinter das Geheimnis der „Killer Elektronen“ zu kommen....
Full story

Spitzer: Potentieller Planet mit 4 Sonnen

Neue Forschungserbnisse, die mit dem Spitzer Weltraumteleskop gewonnen wurden, deuten darauf hin, dass ein potentieller Planet von 4 Sonnen umgeben ist....
Full story

NASA: Sabotage, Mordkomplotte und Alkoholexzesse?

Als NASA Mitarbeiter besitzt man nicht nur in den USA ein hohes Ansehen und einen hohen sozialen Status, doch Berichten amerikanischer Medien zu Folge geht es hinter den Kulissen wenig schmeichelhaft zur Sache....
Full story

Flug in einen Gewittersturm

Shakespeare's König Lear rief nach einem Gewittersturm in den Himmel, damit seine Wut auf ihn herunter stürzt. Ein Team von NASA Wissenschaftlern hofft auf genau das Gleiche. Sie hoffen, dass ein paar wirklich starke Gewitterstürme ihren Weg kreuzen -- aber nicht aus den dunklen Absichten von König Lear. ...
Full story

Astronomen finden eine extrem elliptische Scheibe um jungen Stern

Astronomen benutzten das Hubble Weltraumteleskop und das W. M. Keck Observatory um den jungen Stern HD 15115 zu untersuchen und fanden dabei eine ungewöhnliche protoplanetare Scheibe....
Full story

Saturns 60zigster

Wissenschaftler feiern den 60zigsten Saturns....
Full story

Abgebremst zurück auf den Mond

Von Null auf Hundert zu beschleunigen und dann an einer roten Ampel abzubremsen ist kein Problem, für ein gewöhnliches Auto. Wenn Sie aber eine Rakete steuern würden, wäre das nicht so einfach. Die meisten Raketenantriebe sind so konstruiert, dass sie entweder mit vollem Schub (beim Start) oder ohne Schub (beim kreuzen durch dass All) arbeiten, ohne irgend etwas dazwischen. Und dies kann ein Problem sein -- nämlich, wie landen Sie das Ding?...
Full story

RCW 103: Ein Stern mit einem geheimnisvollen Partner?

Daten von dem weltraumbasierten Chandra Röntgenstrahlen Observatorium deuten darauf hin, das ein bekannter Neutronenstern von einem unbekannten Stern beeinflusst wird....
Full story

Jupiter ändert seine Streifen

Bilder des Hubble Weltraumteleskops belegen das sich zur Zeit dramatische Änderungen in der Atmosphäre von Jupiter abspielen....
Full story

Neutronenstern verbindet sich mit dem Jet eines Schwarzen Lochs

Mit dem weltraumbasierten Chandra Röntgenstrahlobservatorium konnten über Circinus X-1 neue Kenntnisse gewonnen werden, wo ein Neutronenstern und eine sehr massereiche Sonne sich gegenseitig umkreisen....
Full story

Große Pläne für Weltraumteleskope

Die nächste Mondrakete der NASA befindet sich noch auf dem Zeichenbrett, aber schon jetzt träumen Wissenschaftler von großen Dingen die sie damit vorhaben....
Full story

Astronomen messen die Masse des größten Zwergplaneten

Treffend nach der griechischen Göttin des Streits und der Zwietracht benannt, sorgt der kleine eisige Zwergplanet Eris für einigen Wirbel und erschütterte durch seine Entdeckung sogar unser ganzes Modell vom Sonnensystem....
Full story

Reise zu den riesigen Asteroiden

Der Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter ist wie der unordentliche Dachboden des Sonnensystems. Die staubigen, vergessenen Objekte dort sind Relikte aus einer fernen Vergangenheit, und jeder Asteroid hat seine eigene Geschichte über die Anfänge des Sonnensystems zu erzählen....
Full story

Angebundene Origamis

Die NASA nimmt an einem Experiment eines Japanischen Teams teil, dass invertierte Origamis benutzt, um einen Weg aufzuzeigen Satelliten in ihren Umlaufbahnen zu halten, oder verbrauchte Raketenstufen schnell zur Erde zurückzuschicken. ...
Full story

Furchteinflößender Ausbruch

Astronomen haben mit NASAs Chandra Röntgenteleskop Hinweise auf einen "furchteinflößenden Ausbruch" in einem massiven Galaxiencluster gefunden. Ein heller Lichtbogen aus sehr heißem Gas, der sich über mehr als zwei Millionen Lichtjahre ausbreitet, erfordert eines der energiereichsten Ereignisse, das jemals beobachtet wurde. ...
Full story

Radioschreie von der Sonne warnen vor Sonneneruptionen

Coronal Mass Ejections kurz CMEs von der Sonne stellen eine echte Gefahr dar wie ein Stromausfall im Jahr 1989 in Kanada und der Verlust mehrerer Satelliten gezeigt hat. Umso wichtiger, das SOHO, ein europäisch/ amerikanisch Gemeinschaftsprojekt, zeigt, das es durch „Radioschreie“ eine Vorwarnung gibt....
Full story

Reibungshitze erklärt Dampffahnen auf Enceladus

Reiben sie an einen kalten Tag ihre Hände gegeneinander und es entsteht ein bisschen Hitze, derselbe Prozess von Reibungshitze, soll auch die Energie für die Geysire auf dem Saturnmond Enceladus liefern, wie Wissenschaftler in einer Studie vorschlagen....
Full story

Spirit: Neue Beweise für eine feuchte Vergangenheit

Ein Stück marsianischer Boden wurden durch den Rover Spirit untersucht und dieser ist so reich an Siliciumdioxid (wozu zum Beispiel auch Quarz gehört), das die Wissenschaftler hierin den bisher besten Beweis für eine feuchte Vergangenheit des Mars sehen....
Full story

"Schwarze Löcher" auf dem Mars

Der Mars Reconnaissance Orbiter machte mit seinem HiRISE ein Bild von einem möglichen Höhleneingangssystem im Nordosten des Arsia Mons auf dem Mars....
Full story

Apollo Programm: Von der Geschichte für die Zukunft lernen

Die NASA kehrt zurück zum Mond und dafür soll das Orion Raumschiff, der Nachfolger des Space Shuttles, eingesetzt werden. Doch Nachfolger ist nicht ganz richtig, denn das Orion Raumschiff ist eine Kapsellösung bestehend aus einer Creweinheit, einer Serviceeinheit mit Triebwerk und für Flüge zum Mond auch mit einer Landeeinheit. Das kommt ihnen bekannt vor? Nun während des Apollo Programms wurde auf dieselbe Lösung zurückgegriffen, weshalb auch ein Expertenteam eine Apollo-Crew-Kapsel untersucht hat, um bei der Entwicklung des Orion-Raumschiffs aus der Vergangenheit zu lernen....
Full story

Das Äquivalenzprinzip – Ein Beweis für die Stringtheorie?

Im Jahr 1971 hielt der Apollo 15 Astronaut Dave Scott seine Hände in Schulterhöhe auseinander, einen Hammer in der einen Hand und eine Feder in der anderen. Und während die Welt am Fernsehen zuschaute, ließ er los....
Full story

"Kranke" Raumschiffe verhindern

Stellen Sie sich folgendes vor: Sie sind einer von mehreren Astronauten und befinden sich nach einer dreijährigen Mission zum Mars auf dem Weg nach Hause. Auf halbem Weg beginnt Ihr Raumschiff, an sporadischen Stromausfällen zu leiden. Also entfernen Sie eine wenig genutzte Serviceplatte und überprüfen die Verkabelung....
Full story

Hubble findet Ring aus Dunkler Materie

Astronomen benutzten das Hubble Weltraumteleskop und haben einen geisterhaften Ring aus Dunkler Materie entdeckt, der sich vor langer Zeit bei einer gigantischen Kollision zweier massereicher Galaxy Cluster gebildet hat....
Full story

Cassini findet Beweise für Tholin in den oberen Atmosphärenschichten auf Titan

Die Wissenschaftler wussten zwar das in der unteren Atmosphäre des größten Saturnmondes Titan organische Aerosole wie Tholin vorkommen, doch entdeckten Cassinis Spektrometer auch in Höhen von 1.000 Kilometern und mehr Vorkommen und dies zeigt das sich das Tholin auf unterschiedliche Weise bilden muss....
Full story

Astronomen finden extrem heißen Planeten und erstellen die erste Wetterkarte eines Exoplaneten

Forscher benutzten das Spitzer Weltraumteleskop um zwei weit entfernte und exotische Welten zu erforschen. Ein Astronomenteam benutzte Spitzers Infrarotaugen um eine Karte von der Temperaturverteilung auf der „Oberfläche“ des Gasgiganten HD 189733b zu erstellen und entdeckten bei der Gelegenheit auch stürmische Winde und ein anderes Team fand mit dem Gasplaneten HD 149026b den heißesten bekannten extrasolaren Planeten....
Full story

Chandra sieht die hellste jemals beobachtete Supernova

Die hellste jemals aufgezeichnete stellare Explosion ist vielleicht ein lange gesuchter, neuer Typ von Supernovae. Dies folgt aus Beobachtungen mit NASA´s Chandra Röntgenteleskop, sowie optischen Teleskopen auf der Erde. Diese Entdeckung deutet darauf hin, dass Explosionen von extrem massereichen Sternen im frühen Universum relativ normal waren, und dass vielleicht schon bald eine ähnliche Explosion in unserer Galaxie stattfinden wird....
Full story

COROT entdeckt ersten Exoplaneten

Das europäische Weltraumteleskop, das für die Jagd nach fernen Planeten ausgelegt ist, liefert seine ersten Daten über einen großen Exoplaneten und nebenbei auch „seismische“ Informationen über einen entfernten Sonnenähnlichen Stern....
Full story

Mars Rover findet Hinweis auf vulkanische Explosion in der Vergangenheit

NASA's Mars Exploration Rover Spirit hat Hinweise auf eine vulkanische Explosion in der Vergangenheit, auf dem "Home Plate," einem Plateau aus geschichtetem Felsen, dass etwa 2 Meter hoch, innerhalb des "inneren Beckens" der Columbia Hills, auf der Landestelle des Rovers im Gusev Krater, gefunden. Dies ist das erste vulkanische Lager, hervorgerufen durch eine Explosion, dass von Spirit oder Oportunity entdeckt wurde....
Full story

Raketenantrieb mit Methan

Am 16. Januar 2007 strahlte eine gleißend blaue Flamme über den Sand der Mojave Wüste. Es sah in vielen Dingen aus wie ein gewöhnlicher Raketentriebwerkstest, aber dieser war anders. Während die meisten NASA Raketen durch flüssigen Wasserstoff und Sauerstoff, oder feste Chemikalien, angetrieben werden, "testeten wir einen Raketenantrieb mit Methan," sagt die Projektleiterin Terri Tramel, von NASA's Marshall Space Flight Center (MSFC)....
Full story

Schädlicher Blitzschlag

Blitze sind mehr als nur Licht und Geräusche: Sie sind eine starke chemische Fabrik, die sowohl die lokale Qualität der Luft, als auch das globale Klima beeinflusst. Aber, wie groß ist der Effekt? Die Forscher sind sich nicht sicher. Um die Frage zu beantworten, entwickeln sie eine neue Technik, um die Leistung der „Fabrik“ zu bestimmen....
Full story
image

HAT-P-2b: Astronomen finden supermassereichen Planeten

Astronomen des Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) verkündeten das sie einen der massereichsten Planeten überhaupt entdeckt haben. Der Gasgigant, mit der Bezeichnung HAT-P-2b, ist achtmal massereicher als der größte Planet unseres Sonnensystems, Jupiter, dabei aber nur geringfügig größer, da die große Gravitationskraft die (Wasserstoff)Atome regelrecht zusammen drückt....
Full story

Verteilten Schwarze Löcher das Saatgut des Lebens im Universum?

Neue Forschungsergebnisse des Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) deuten daraufhin, das Schwarze Löcher nicht die unbarmherzigen Zerstörer sind für die sie oft gehalten werden. Stattdessen könnten sie bei der Verteilung der Bestandteile von Leben im Universum eine entscheidende Rolle gespielt haben....
Full story

Eine riesige Explosion auf der Sonne

Astronomen nennen das japanische Hinode Raumschiff ein "Hubble für die Sonne."...
Full story

Happy Birthday Hubble: Weltraumteleskop feiert 17ten Geburtstag

Zum Geburtstag des Hubble Weltraumteleskops veröffentlichten die beteiligten Wissenschaftler einen 50 Lichtjahre fassenden Ausschnitt aus dem Leben und Sterben der Sterne im Carina Nebel. ...
Full story

Gliese 581 c: Neu entdeckter Planet könnte Wasser und Leben beherbergen

Wie die europäische Südsternwarte ESO vermeldet wurde im Gliese 581 System von Astronomen ein erdähnlicher Planet entdeckt, der schon jetzt die Forscher begeistert....
Full story

Astronomen veröffentlichen Karte von planetarischen Gefahrenzonen

Astronomen haben Daten veröffentlicht, die sie mit den Infrarotaugen des Spitzer Weltraumteleskop gewonnen haben und die zeigen, wie gerade entstehende Planeten um kühlere Sonnen von heißeren Sternen in der Nachbarschaft bedroht werden....
Full story

Eklipse eines Schwarzen Lochs

NASA's Chandra Röntgenobservatorium hat eine bemerkenswerte Eklipse eines supermassiven Schwarzen Lochs beobachtet. Dies erlaubte es zum ersten Mal, eine Scheibe aus heißem Gas, die um das Loch herumschwirrt, zu messen....
Full story

NASA: Zukünftige Weltraumteleskope könnten Zwilling der Erde entdecken

Wissenschaftlern der NASA ist es gelungen in einem Laborversuch ein Bild eines erdähnlichen Planeten in einem benachbarten Sonnensystem zu simulieren, indem sie einem selbstgebastelten Weltraumteleskop spezielle Masken und Spiegel hinzufügten. Dennoch bedeutet diese Entdeckung einen großen Schritt vorwärts für Missionen wie dem Terrestrial Planet Finder....
Full story

Venus Express: Ein Jahr bei der Venus

Bereits ein Jahr ist es her das die erste europäische Venusmission in einen Orbit um den Schwesterplaneten der Erde eingeschwenkt ist....
Full story

Ursache für den Verlust der Mars Global Surveyor Sonde gefunden

Die Mission der sehr erfolgreichen Mars Global Surveyor Sonde wurde mehrmals verlängert, doch im Januar 2007 verkündete die NASA die Sonde offiziell für verloren, nachdem bereits seit November 2006 die Sonde nicht mehr auf Kommandos reagierte. Wie sich nun heraus stellte, gab es eine Verkettung unglücklicher Umstände, an der NASA Mitarbeiter nicht ganz schuldlos sind....
Full story

Röntgenstrahlsatellit zeichnet Magnetar während eines stellaren Schluckaufs auf

Astronomen werteten Daten von verschiedenen Röntgenstrahlsatelliten aus und ertappten dabei einen bekannten Magnetar, eine besondere Art von Neutronensternen mit unglaublich starken Magnetfeldern, während eines seismischen Ereignisses....
Full story

Rosetta und New Horizon beobachten gemeinsam Jupiter

Die europäische Kometensonde Rosetta und die amerikanische Pluto- und Kuipersonde New Horizon arbeiteten gemeinsam zusammen um den größten Planeten des Sonnensystem, der nicht ganz zufällig auf ihrem Weg lag, zu untersuchen....
Full story

Die violette Rose vom Virgo Cluster

Bisher war NGC 5584 nur eine von vielen Galaxien, die sich im westlichen Virgo Cluster befindet. Bekannt nur als Nummer bei Galaxienbeobachtungen, wird nun ihre reine Schönheit in all seiner Pracht, durch ein neues Bild vom VLT, enthüllt. Seit dem 1. März findet man in dieser violetten, kosmischen Rose, auch die hellste Explosion des Jahres, bekannt als SN 2007af. ...
Full story

Spitzer findet prosperierenden Planeten zwischen stellaren Zwillingen

In dem ersten Star Wars Film (Epsiode IV – A New Hope) schaut Luke Skywalker zum Himmel auf Tantooine hinauf und sieht dort zwei Sonnen und wohl die wenigsten Kinobesucher fragten sich damals ob Planeten in einem Doppelsternsystem wirklich existieren können. Und bisherige wissenschaftliche Untersuchungen zeigten, dass Planeten in Doppelsternsystemen nur extrem selten vorkommen und meistens wurden sie bei der Suche nach extrasolaren Planeten ignoriert und dabei besitzt mehr als die Hälfte aller Sternsysteme im Universum mehr als eine Sonne. Doch nun hat das Spitzer Weltraumteleskop etwas enthüllt, was die Astronomen zu der Frage bringt, ob es am Firmament nicht von Planeten wimmelt?...
Full story

Große Auroras auf Jupiter

Sie dachten, dass die Nordlichter in Alaska groß sind? "Das ist nichts," sagt Randy Gladstone, vom Southwest Research Institute in San Antonio, Texas. "Jupiter hat Auroras, die größer sind als unser gesamter Planet." ...
Full story

Erste Schritte zum Mars

Die Landestelle ist unbekannt. Die Raketen befinden sich noch auf dem Zeichenbrett. Einige der Astronauten sind noch nicht auf der Welt. ...
Full story

Geysire auf Enceladus verschleiern die Länge des Saturn Tages

In einer David und Goliath Geschichte, mit Größenordnungen von Saturn´s Ausmaßen, beeinflusst der kleine Mond Enceladus das riesige Magnetfeld des Planeten so sehr, dass es sich langsamer dreht als der Planet selber. Dieses Phänomen macht es fast unmöglich die Länge eines Tages auf Saturn mit herkömmlichen Mitteln, die bei anderen Riesenplaneten funktionieren, zu messen....
Full story

Französische Raumfahrtagentur CNES stellt UFO-Berichte online

Die 1961 gegründete französische Raumfahrtagentur, die sowohl für das zivile als auch das militärische Raumfahrtprogramm der Grande Nation verantwortlich ist, stellt Unterlagen über 1600 UFO-Sichtungen ins Netz....
Full story

Explosive Neuigkeiten von der Sonne

Es ist genug um Sie aus dem Sessel springen zu lassen: Ein magnetischer Wirbel, fast so groß wie die Erde, rast über Ihren Computerbildschirm, dreht sich um und bricht schließlich als gewaltiger, solarer Flare aus. Japan's Hinode Raumschiff nahm eine solche Explosion am 12. Januar 2007 auf. ...
Full story

STEREO Eklipse

Wenn Wissenschaftler ankündigen, dass sie ihre Instrumente kalibrieren wollen, legen Wissenschaftsjournalisten normalerweise ihre Stifte beiseite. Es ist schwierig eine gute Geschichte über Kalibration zu schreiben. Dies ist vielleicht eine Ausnahme....
Full story

Eis am Südpol des Mars ist tief und breit

Neue Messungen des Gebietes am Südpol des Mars, deuten auf großflächig gefrorenes Wasser hin. Die Polarregion enthält genug gefrorenes Wasser, um damit den gesamten Planeten, mit einer 11 Meter tiefen Schicht zu bedecken. Ein gemeinsames Instrument der NASA und der italienischen Weltraumagentur, an Bord von ESA´s Mars Express Raumschiff, lieferte diese Daten. ...
Full story

Außerirdische Vulkane

Andy Cheng hat sie alle gesehen. Der Wissenschaftler des Johns Hopkins' Applied Physics Lab arbeitete für die Galileo Mission zum Jupiter, die Cassini Mission zum Saturn, die NEAR Mission zum Asteroiden Eros und für viele weitere Missionen, während einer Jahrzehnte langen Karriere. Außerirdische Perspektiven sind für ihn ein alter Hut. ...
Full story

Kein sicherer Platz

Stellen Sie sich vor über die Antarktis zu wandern, durch Eis, kalten und starken Wind, nachhaltige Monate harter Umstände und am Ende den Südpol zu erreichen. ...
Full story

Grand Theft Pluto

Wenn New Horizons, NASA's Raumschiff auf dem Weg zu Pluto, am 28. Februar an Jupiter vorbeifliegt um Schwung zu holen, wird es einige Souvenirs am Wegesrand einsammeln -- Fotos, Daten und 14.500 km/h mehr an Geschwindigkeit, Eigentum des größten Planeten in unserem Sonnensystem. ...
Full story

Mondfinsternis

Stellen Sie sich folgendes vor: Es ist das Jahr 2025 und Sie sind auf dem Mond. Ihr "Zuhause" befindet sich in 100 Metern Entfernung -- ein Außenposten am Rande des Shackleton Kraters. Die NASA hat vor 5 Jahren begonnen ihn aufzubauen und er wächst schnell. Sie sind einer der Bauarbeiter....
Full story

Vorbeiflug am Südpol

Vor weniger als hundert Jahren, war der Südpol der Erde ein Land das völlig unbekannt war. Forscher arbeiten hart um dorthin zu gelangen, bekämpften Skorbut, Wind, Desorientierung und eine strenge Kälte, die fast Mars-artig ist. Bevor Roald Amundsen und Robert F. Scott den Pol in den Jahren 1911 und 1912 erreichten, war es terra incognita....
Full story

Physiker finden einen Weg zusätzliche Dimensionen zu "sehen"

Bei dem Blick rückwärts in der Zeit, hin zum ersten Augenblick nach dem Urknall, haben Physiker an der Universität Wisconsin-Madison einen Ansatz gefunden, der helfen könnte, die verborgene Form, von zusätzlichen Dimensionen im Universum, zu erschließen. ...
Full story

181 Dinge die auf dem Mond zu tun sind

Wenn Sie morgen aufwachen würden und sich auf dem Mond wiederfänden, was würden Sie machen? Die NASA hat gerade eine Liste mit 181 guten Ideen veröffentlicht....
Full story

Der Mond ist ein rauer Zeuge

Untersuchen Sie die raue Oberfläche des Mondes mit Ferngläsern. Sie ist überzogen von tausenden Einschlagskratern von interplanetarischen Asteroiden und Kometen. Haben Sie sich jemals gewundert, warum die Erde, ein wesentlich größeres Ziel, so wenig Krater hat? Sie sind so selten, dass ein unverfälschtes Exemplar von ihnen, der Barringer Einschlagskrater in Arizona, sogar eine Touristenattraktion ist. Hatte die Erde einfach nur Glück und wich der schweren Artillerie aus?...
Full story

Kurzlebige Phänomene auf dem Mond

Wenn man lang genug auf den Mond schaut, fängt man an Dinge zu sehen. "82 Dinge um genau zu sein," sagt Bill Cooke, Leiter von NASA's Meteoroid Environment Group. So viele "kurzlebige Phänomene" hat die Gruppe auf Video aufgezeichnet, seit sie angefangen hat den Mond im November 2005 zu beobachten....
Full story

Metrischer Mond

Wenn Sie in Pfund und Meilen denken, anstelle von Kilogramm und Kilometern, befinden Sie sich in der Minderheit. Nur die Vereinigten Staaten, Liberien und Burma nutzen noch hauptsächlich die imperialen Einheiten -- der Rest der Welt ist metrisch. Und nun wird auch der Mond metrisch....
Full story

Einschläge von Geminiden auf dem Mond

Ein weiterer Meteoritenregen, ein weitere Haufen von Einschlägen auf dem Mond......
Full story

Flüssige Seen auf Titan

Wie in der Titelgeschichte des Fachblattes Nature geschildert sind sich nun die Wissenschaftler sicher, dass Methanseen auf dem Saturnmond Titan existieren....
Full story

Durchgang von Merkur im Röntgenlicht

Um die Kraft und Schönheit eines typischen Sterns der G-Klasse zu sehen, brauchen Sie nur auf dieses Foto zu schauen....
Full story

Echte Fälschungen: Wissenschaftler stellen Mondgestein her

Das Leben ist hart für ein bescheidenes Staubkörnchen auf der Mondoberfläche. Es wird von kosmischer Strahlung bombardiert, ist Sonnenflares ausgesetzt und wird von Mikrometeoriten verprügelt -- zertrümmert, verdampft und unzählige Male erneut kondensiert in Milliarden von Jahren. Und die Erdlinge wollen es auch noch in Sauerstoff und andere Elemente aufspalten um eine "Vorort Rohstoff Ausnutzung," oder ISRU (von "in situ resource utilization") zu etablieren, den Prozess um im All zu leben, wenn die NASA in der nicht allzu fernen Zukunft zum Mond zurückkehrt....
Full story

Massive Bergkette auf Titan entdeckt

Die größten Berge, die jemals auf Titan gesehen wurden, bedeckt mit Schichten organischen Materials sind die neusten Entdeckungen der Cassini Sonde....
Full story

Klimaexperten suchen nach Antworten im Ozean

Die Weltmeere haben einen entscheidenden Einfluss auf das Klima der Erde, da sie die Hälfte des freigesetzten Kohlenstoffdioxid absorbieren, doch aufgrund der gegenwärtigen Klimasituation ist ihre Fähigkeit beeinträchtigt, weshalb die ESA zwei Projekte gestartet hat, um aktuelle Daten zu sammeln....
Full story

Cassiopeia A oder wie rein relativistischer Flipper Elektronen beschleunigt

Ein außergewöhnliches Bild des weltraumbasierten Chandra Röntgenstrahlobservatorium zeigt Cassiopeia A (oder kurz Cas A), dem jüngsten Supernovaüberrest in der Milchstraße, über 10.000 Lichtjahre von uns entfernt....
Full story

20 neue Sterne in der Nachbarschaft

Astronomen haben 20 neue Sonnensysteme in direkter Nachbarschaft entdeckt, inklusive dem 23. und 24. nächsten Stern zur Sonne. Durch diese und weitere Entdeckungen der letzten 6 Jahre stieg die Anzahl der bekannten Sterne in einem Umkreis von 33 Lichtjahren (10 Parsec) um 16 % an....
Full story

Seltsame Mondumlaufbahnen

Kurz vor dem Ende der Apollo 16 Mission, am 24. April 1972, kurz bevor sie zur Erde zurückkehrten, starteten die Astronauten ein letztes wissenschaftliches Experiment: einen kleinen "Sub-Satelliten" genannt PFS-2, der alle 2 Stunden einmal den Mond umkreiste....
Full story

First Light für Hinode

Bereiten Sie sich auf fantastische Bilder der Sonne vor....
Full story

Sci-fi Life Support

In Frank Herberts epischen Meisterwerk Dune (1965), dessen Handlung auf dem Wüstenplaneten Arrakis spielt, ist Wasser so wertvoll, das jeder (Schweiß)Tropfen wieder zum Trinken aufbereitet wird....
Full story

Europa geht auf die Suche nach felsigen Planeten

Im Dezember diesen Jahres startet das europäische Teleskop COROT, das einmal im Orbit angekommen, mit der Suche nach einer zweiten Erde beginnen soll....
Full story

Merkur Transit 2006

Machen Sie ein Kreuz in Ihrem Kalender: Am Mittwoch, dem 8. November, wird der Planet Merkur direkt vor der Sonne vorbeifliegen. Der Durchgang beginnt um 14:12 EST (11:12 PST) und dauert mindestens 5 Stunden. Einen guten Anblick hat man von Amerika, Hawaii, Australien und entlang der pazifischen Randgebiete....
Full story

Extreme Mikroben

Mikroben sind hartnäckiger als man denkt und haben schon das ein oder andere Mal die Wissenschaftsgemeinde überrascht....
Full story

Sonnenwächter

In seinem Buch "Space" aus dem Jahre 1970 schilderte James Michener eine fiktive Apollo Mission, die ihre Mannschaft durch die Strahlung, ausgelöst von einem Sonnenausbruch, verlor. Er legte seiner Geschichte etwas zugrunde, was leicht als glückliches Timing bezeichnet werden könnte: einen massiven Ausbruch am 7. August 1972, der sich zwischen den Missionen Apollo 16 (April) und Apollo 17 (Dezember) ereignete, den letzten Reisen des Menschen zum Mond....
Full story

Wissenschaftler sind sich sicher, Mars hatte einst einen Ozean!

Zurzeit kreist förmlich eine Armada von Raumsonden um den Roten Planeten, von denen die Fortschrittlichsten der amerikanische Mars Reconnaissance Orbiter und die europäische Mars Express Sonde sind und eben jene beiden liefern nun einen Beweis dafür, dass der Mars einst einen riesigen Ozean besessen hat....
Full story

Komplexe Meteorologie auf der Venus

Die europäische Venus Express Sonde liefert neue Details des venusanischen Wolkensystems, das durch seine Komplexität beeindruckt....
Full story

Spitzer: Tag und Nacht einer exotischen Welt

Das Spitzer Weltraumteleskop hat zum ersten Mal die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht auf einen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems gemessen. Dabei entdeckte das Infrarotobservatorium das der jupiterähnliche Planet, der sehr dicht um den Zentralstern kreist, auf der einen Seite heiß wie Feuer ist, während die andere Seite kalt wie Eis ist....
Full story

Hubble findet 16 Planetenkandidaten und bestätigt naheliegendsten Exoplaneten

Das Hubble Weltraumteleskop entdeckte 16 Kandidaten für extrasolare Planeten um verschiedene Sterne und bestätigte den nahe liegendsten extrasolaren Planeten in nur 10,5 Lichtjahren Entfernung im Epsilon Eridani Sektor....
Full story

Novarupta

Im Juni 1912 brach Novarupta - ein Vulkan einer Kette von Vulkanen auf der Alaska Halbinsel - aus und es war der größte Ausbruch des 20. Jahrhunderts. Er war so gewaltig, dass er Magma unter einem anderen Vulkan, dem Mount Katmai, 10 Kilometer östlich gelegen, abzog und dafür sorgte, dass der Gipfel des Katmai kollabierte und sich ein Krater von fast einem Kilometer Tiefe formte. Novarupta stieß auch 4,8 Kubikkilometer Magma und Asche in die Luft aus, was eine Fläche von 4.800 Quadratkilometern mehr als 30 Zentimeter hoch bedeckte....
Full story

Seltsames Mondlicht

Vor nicht allzu langer Zeit, vor der Erfindung des elektrischen Lichts, verließen sich die Bauern auf das Mondlicht um die Herbsternte einzufahren. Da alles zur gleichen Zeit reif war, gab es zuviel zu tun um die Arbeit bei Sonnenuntergang zu beenden. Ein heller Vollmond -- ein "Ernte-Mond" -- erlaubte es auch in der Nacht weiterzuarbeiten....
Full story

Elektrisches Eis

Hier etwas Lustiges, dass Sie in Ihrer Küche ausprobieren können: Gehen Sie zum Gefrierschrank, öffnen die Tür und lösen einen Eiswürfel. Als Nächstes schauen Sie nach etwas Frost im Gefrierschrank -- der kristalline Flaum, der sich am liebsten auf den gefrorenen Kirschen festsetzt. Haben Sie es gefunden? Reiben Sie den Eiswürfel sanft über den Frost....
Full story

Überraschungen vom Rande des Sonnensystems

Fast jeden Tag richten sich die Antennen von NASA's Deep Space Network zu einem leeren Fleck am Himmel, im Sternbild Schlangenträger, aus. Ausgerichtet ins Nichts, wie es aussieht, zeichnen sie immer wieder ein Signal auf, schwach aber voll mit wertvollen Informationen. Die Quelle liegt hinter Neptun, hinter Pluto, an der Grenze zu den Sternen selber....
Full story

Mars Express: Das Marsgesicht in 3D

Um keinen anderen Planeten unseres Sonnensystems drehen sich so viele Gerüchte und Legenden wie um den Roten Planeten. Insbesondere die Cydonia Region beflügelte dabei die Fantasie, dem Ort des legendären Marsgesichts....
Full story

Mysteriöses Objekt verhindert die Landung des Space Shuttles Atlantis

Durch Zufall wurde ein mysteriöses Objekt in der Nähe des Space Shuttle Atlantis entdeckt, das die Experten bisher Rätseln lässt, denn auch die ersten hoch auflösenden Bilder bringen keine Erklärung....
Full story

Hubble Weltraumteleskop: Brauner Zwerg oder Planet

Das Hubble Weltraumteleskop machte einen Schnappschuss von CHXR 73 und lichtete dabei eines der kleinsten Objekte ab, das bisher um einen normalen Stern gefunden wurde....
Full story

Warteschlangen im All: Russen verschieben Start der Sojus Kapsel

Da die Raumfähre Atlantis noch nicht abgehoben ist und in den kommenden Tagen schon die neue Langzeitbesatzung der ISS sowie der erste weibliche Weltraumtourist starten sollten, hat die russische Weltraumagentur deren Start verschoben um der NASA ein zusätzliches Zeitfenster zu ermöglichen....
Full story

Riesige Schwarze Löcher ersticken Sternbildung

Supermassive Schwarze Löcher in einigen riesigen Galaxien erzeugen eine so lebensfeindliche Umgebung, dass sie die Sternenbildung zum Erliegen bringen, wie der Galaxy Evolution Explorer der NASA herausgefunden hat....
Full story

NASA, DLR und Caltech unterstützen die neue Planetendefinition

Unser Sonnensystem hat mit Pluto einen Planeten verloren dafür aber die neue Kategorie der Zwergplaneten gewonnen. Doch wie finden die Experten die neue Planetendefinition?...
Full story

Offiziell nur noch 8 Planeten

Auf der Tagung der International Astronomical Union in Prag wurde nun offiziell beschlossen, das unser Sonnensystem fortan nur noch 8 Planeten hat. Pluto wurde der Planetenstatus aberkannt und wird nur noch als Zwergplanet geführt....
Full story

Eine alte Idee bringt neue Möglichkeiten bei der Treibstoffeinsparung

Da die Treibstoffpreise immer weiter steigen, wird die Suche nach Alternativen und Einsparungen auch eine Angelegenheit für die NASA und ein Team von Ingenieuren glaubt, die Antwort gefunden zu haben....
Full story

NASA findet direkte Beweise für die Dunkle Materie

Durch die Zusammenarbeit des weltraumbasierten Chandra Röntgenstrahlen Observatoriums mit Magellan und dem Hubble Weltraumteleskop gelang es der geheimnisvollen Dunklen Materie auf die Spur zu kommen....
Full story

Elektrische Staubstürme auf dem Mars

Staubstürme beginnen in der kalten Wüste des Mars und hüllen gelegentlich den ganzen Planeten ein. Die Stürme knistern außerdem vor Elektrizität, wodurch wiederum reagierende Chemikalien im Marsboden gebildet werden können, wie ein von der NASA unterstütztes Forscherteam herausgefunden hat....
Full story

FUSE Satellit löst das Geheimnis des verschwundenen Deuteriums

Wissenschaftlern gelang es mit NASA's Far Ultraviolet Spectroscopic Explorer (FUSE) ein 35 Jahre altes Geheimnis zu lösen....
Full story

NASA findet Hinweise auf ausbrechende Jets am Südpol des Mars

Jeden Frühling ereignen sich gewaltige Eruptionen am Südpol des Roten Planeten, wie Forscher aus neuen Daten des Mars Odyssey Orbiter schließen....
Full story

Smart-1 auf seinen letzten Runden

Die erste europäische Mondsonde dreht ihre letzten Runden und wird in den frühen Morgenstunden des 3. September auf die Mondoberfläche aufschlagen und einen kleinen neuen Krater hinterlassen....
Full story

IAU schlägt vor, die Anzahl der Planeten im Sonnensystem auf 12 zu erhöhen

Es klingt wie ein verspäteter Aprilscherz, aber die International Astronomical Union (IAU) die gerade eine Tagung hat und in der Astronomie die Definitionen festlegt, schlägt vor die Anzahl der Planeten in unserem Sonnensystem auf 12 zu erhöhen....
Full story

Ein umgedrehter Sonnenfleck

Am 31. Juli entstand ein winziger Sonnenfleck. Er kam aus dem Inneren der Sonne, zog ein bisschen herum und verschwand nach einigen Stunden wieder. Auf der Sonne geschieht so etwas ständig und, normalerweise, würde man es nicht gesondert erwähnen. Dieser Sonnenfleck war allerdings etwas besonderes: Er war verkehrt herum....
Full story

Spitzer entdeckt mögliche Sonnensysteme im Orion Nebel

Die Astronomen haben schon oft ihre Blick auf den Orion Nebel gerichtet und auch wenn bekannt ist, dass es hier eine regelrechte Sternentstehungsfabrik gibt, ist noch nicht jedes Geheimnis gelüftet....
Full story

Peinliche Panne bei der NASA

Wie mehrere amerikanische Medien berichten, hat die NASA etwas Bedeutendes verloren und zwar die original Aufnahmen der Apollo Missionen. Darunter auch Neil Armstrongs erste Schritte auf dem Mond....
Full story

Perseiden Earthgrazer

Machen Sie den Mond dafür verantwortlich: Der Perseiden Meteoritenschauer des Jahres 2006 wird ein Blindgänger sein. Oh, die Erde wird wie gewöhnlich durch den Perseiden Meteoritenstrom fliegen und Sternschnuppen werden über den Himmel huschen. Wenn der Meteoritenregen allerdings am Samstagmorgen, dem 12. August, seinen Höhepunkt erreichen wird, wird ein 87% Vollmond die meisten Perseiden überstrahlen und es unmöglich machen sie zu sehen....
Full story

Versteckter Stern eines bekannten Exoplaneten gefunden

Normalerweise kennt man einen Stern und untersucht diesen nach extrasolaren Planeten, das dies aber nicht immer so laufen muss, zeigt der Fall eines Roten Zwergsterns der erst später vom Hubble Weltraumteleskop identifiziert werden konnte....
Full story

Bruchlandung auf dem Mond

Im Jahr 1959 fiel ein Raumschiff vom Mondhimmel hinab und schlug nahe dem Meer der Ruhe auf den Boden auf. Das Schiff selber war zertrümmert, die Mission war aber erfolgreich. Luna 2, aus der Sowjetunion wurde das erste von menschenhandgeschaffene Raumschiff, das auf dem Mond "landete"....
Full story

Mars: Granicus Valles und Tinjar Valles durch unterirdisches Wasser geformt ?

Neue Bilder der High Resolution Stereo Camera (HRSC) an Bord der europäischen Mars Express Sonde zeigen die beiden Marsregionen Granicus Valles und Tinjar Valles, die wahrscheinlich durch unterirdisches Wasser geformt worden sind....
Full story

Wo verstecken sich die supermassereichen Schwarzen Löcher ?

Europäische und amerikanische Wissenschaftler sind auf der Suche nach supermassiven Schwarzen Löchern in benachbarten Galaxien. Dabei stellt sich die Frage, ob sich die Schwarzen Löcher nur gut verstecken oder meist nur in weit entfernten Galaxien lauern....
Full story

XMM-Newton: Neue Erkenntnisse über alte Pulsare

Das empfindsame Röntgenstrahlen Observatorium der europäischen Raumfahrtbehörde ESA zeigt uns, dass die allgemein anerkannte Theorie wie Pulsare ihre Röntgenstrahlen produzieren, einer Überarbeitung bedarf....
Full story

Geburtsstätte von Hurrikanen

Der Wind in Afrika wird bald zu einem Sturm anwachsen" klagt die Irische Sängerin Enya in ihrem Lied Storms in Africa. Sie hätte vielleicht hinzufügen sollen "und Hurrikanen in Amerika....
Full story

Scharfe Kritk der Space Frontier Foundation an der NASA

Die NASA hat es momentan nicht leicht, aufgrund der Fokussierung auf Mond und Mars wurden schon einige viel versprechende Projekte wie z.B. der Terrestrial Planet Finder (TPF) verzögert oder andere Projekte ganz gestrichen....
Full story

Lomonosov - Ein gewaltiger Mondkrater gefüllt mit erstarrter Lava

Ein neues Bild des advanced Moon Imaging Experiment (AMIE) an Bord er europäischen Mondsonde Smart-1 zeigt den auf der abgelegenen Mondseite liegenden Krater Lomonosov....
Full story

Seen auf Titan

Nachdem das Radar an Bord der Cassini Sonde erst geologisch erdähnliches Land auf dem Saturnmond entdeckt hat, scheint nun eine weitere spektakuläre Entdeckung zu folgen, denn es wurden handfeste Beweise für Seen aus Kohlenwasserstoffen auf Titan entdeckt....
Full story

Protoplanetare Scheiben bremsen Sterne aus

Astronomen benutzen das Spitzer Weltraumteleskop und haben Beweise dafür gefunden das protoplanetare Scheiben an jungen Sternen ziehen und sie dadurch verlangsamen, jedoch könnten zusätzlich auch noch andere Faktoren eine Rolle spielen....
Full story

Stellare Explosion deutet auf einen noch größeren Ausbruch hin

Am 12. Februar 2006 entdeckten aufmerksame Himmelsbeobachter eine Nova und entdeckten so einen Stern der normalerweise für das bloße Auge nicht zu erkennen ist. Die Ursache dieser „Leuchterscheinung“ war eine Thermonukleare Explosion, bei der die äußere Hülle eines Weißen Zwergs abgesprengt wurde und der Kern unversehrt überlebte....
Full story

ESO plant Riesenteleskop

Die europäische Südsternwarte (ESO) plant den Bau eines 60-Meter Teleskops und könnte damit womöglich sogar erdähnliche Planeten um ferne Sterne entdecken....
Full story

Plasmablase könnte Astronauten bei einem Trip zum Mars schützen

Eine Blase aus Plasma könnte Astronauten vor der gefährlichen kosmischen Strahlung während Langzeitaufenthalten im All schützen....
Full story

Smart-1: Geburtstagskarte von der Apollo 11 Landestelle

Die europäische Smart-1 Sonde machte einen ganz besonderen Schnappschuss mit dem advanced Moon Imaging Experiment (AMIE) und lichtete das legendäre Mare Tranquillitatis ab, dieses Gebiet ist deshalb legendär, da hier Apollo 11 landete....
Full story

Geologisch erdähnliches Land auf Titan entdeckt

Neue Radarbilder der Cassini Sonde enthüllen ähnliche geologische Eigenschaften wie auf der Erde, in der Xanadu Region, einer Region die in etwa so groß ist wie Australien und sich in einer hellen Region auf dem Saturnmond Titan befindet....
Full story

Allgemeine Schlaflosigkeit im Meer der Ruhe

Neil Armstrong hätte schlafen sollen. Der Mondspaziergang war vorüber. Das Mondgestein war verstaut. Sein Schiff war bereit für den Start. In einigen Stunden würde das Landemodul des Adler’s vom Mond abheben, etwas was kein Raumschiff vorher getan hatte, und Neil brauchte all seine Sinne dazu. Er schaute über die Abdeckung des Antriebs und schloss seine Augen....
Full story

Hubble’s Hauptkamera funktioniert wieder

Seitdem am Montag den 19. Juni Hubble’s Advanced Camera for Surveys (ACS) ausgefallen war und nur noch im Sicherheitsmodus betrieben werden konnte, ist nun die Erleichterung umso größer....
Full story

Ist es ein Vogel? Ist es ein Raumschiff? Nein es ist ein US-Spionageflugzeug

Das britische Militär zeigt sich zu diesem Thema in letzter Zeit sehr auskunftsfreudig und veröffentlicht aufgrund des Freedom of Information Act erneut einen Bericht, der für große Aufmerksamkeit bei den britischen Medien sorgte, bestätigt dieser doch die Existenz von Hyperschallflugzeugen....
Full story

Hubble sieht zwei Staubscheiben um Beta Pictoris

Das Hubble Weltraumteleskop richtete seine Augen auf das Beta Pictoris System und entdeckte eine primäre Staubscheibe und daneben auch eine leuchtschwächere zweite Scheibe....
Full story

Enceladus und das Mysterium der Sauerstoffatome und des flüssigen Wassers

Die Sauerstoffwolke die Cassini bei der Ankunft im Saturn System entdeckte verwirrte zunächst die Wissenschaftler und führte sie letztendlich zum kleinen Saturnmond Enceladus....
Full story

Eine himmlische Show am Abendhimmel des 4. Juli

Das bringt Astronomen auf die Palme. Jeden Sommer, in einer Nacht, wenn Millionen Amerikaner garantiert draußen sind und ihren Nacken strecken, um nach oben zu schauen, achtet fast niemand auf den Himmel. Es geht nur um Feuerwerk, Feuerwerk, Feuerwerk. Sterne und Planeten haben keine Chance....
Full story

Rätselhafte Wirbel auf dem Mond

Stellen Sie sich Folgendes vor: Eine Tasse Kaffee, dampfend und schwarz. Schütten Sie einen Tropfen Milch hinein und rühren Sie den Kaffee um. Wirbel aus Schaum tanzen in der Tasse umher....
Full story

Plutomonde offiziell benannt

Die beiden vom Hubble Weltraumteleskop entdeckten Plutomonde bekamen nun offiziell die Namen Nix und Hydra....
Full story

Chandras Antwort auf das Paradoxon Schwarzer Löcher

Das Röntgenstrahlspektrum eines Doppelsternsystems bestehend aus einem Schwarzen Loch und einem normalen Stern deutet darauf hin, dass turbulente Winde aus Millionen Grad heißem Gas um das Schwarze Loch herumwirbeln....
Full story

Super Sternhaufen verhüllt Galaxie

Das Hubble Weltraumteleskop hat mit der Advanced Camera for Surveys mehr als 200 riesenhafte Sternhaufen im Herzen der Galaxie Arp 220 entdeckt, welche bisher unbekannt waren....
Full story

Ein Meteorit trifft den Mond

Es gibt einen neuen Krater auf dem Mond. Er ist etwa 14 Meter breit, 3 Meter tief und genau einen Monat und 13 Tage alt....
Full story

Spirit findet möglichen Meteoriten auf dem Mars

Ein Fels im Vordergrund eines neues Bild vom Mars Rover Spirit aus den Columbia Hills könnte ein Eisenmeteorit sein....
Full story

Die Hitze in Andromedas Herzen

Ein Röntgenstrahlbild des Chandra Röntgenstrahl Observatorium von unserer so genannten Schwestergalaxie, zeigt dessen innerste Region, wo eine diffuse, röntgenstrahlemittierende Wolke aus heißem Gas entdeckt wurde....
Full story

Hawking: Schlüssel zum Überleben der Menschheit liegt im All

Der weltberühmte Physiker Stephen Hawking sagte in einem Interview, das das Schicksal der Menschheit davon abhängt neue bewohnbare Welten im Universum zu finden, da das Risiko einer globalen Katstrophe auf der Erde so hoch ist....
Full story

Pressemitteilung der Universität Tübingen: Planeten im Gleichtakt

Tübinger Astronomen erforschen die Entstehung von extrasolaren Planetensystemen...
Full story

Satellit könnte das Tor zu neuen Dimensionen öffnen

Auf die Frage wie viele räumliche Dimensionen das Universum hat werden die meisten Menschen mit drei antworten. Aber Anhänger der Superstringtheorie werden entgegen das sich noch mindestens 6 weitere Dimensionen brauchen, damit ihre Rechnungen aufgehen....
Full story

Ein Korkenzieher-Asteroid

Ein winziger Asteroid, der in den vergangenen 7 Jahren um die Erde kreiste, ist dabei unsere Nachbarschaft zu verlassen....
Full story

Hubble sieht eine Galaxie auf Kante

Ein einzigartiges Bild des Hubble Weltraumteleskops zeigt die Galaxie NGC 5866 in einer Linie oder genauer gesagt, Hubble blickt direkt auf die Kante der Galaxie....
Full story

Antike Caldera in Apollinaris Patera

Ein neues Bild, der High Resolution Stereo Camera (HRSC) an Bord der europäischen Mars Express Sonde, zeigt die Kaldera von Apollinaris Patera, einem alten 5-Kilometer hohen Vulkan, nordwestlich des Gusev Craters, indem die amerikanische Sonde Spirit landete....
Full story

Der Neutronenstern mit dem unberechenbaren Wirbel

Eine zusammengesetzte Weitwinkelaufnahme im Röntgenstrahlenbereich von ROSAT und Chandra (blau) dem Very Large Array (grün) und dem optischen Digitized Sky Survey (rot) zeigt den Supernova Überrest IC 443....
Full story

Androiden auf der ISS

Vor 6 Jahren zeigte Professor David Miller vom MIT seinen Studenten den Film Star Wars an ihrem ersten Unterrichtstag. Es gibt dort eine Szene in die Miller besonders verliebt ist, die als Luke Skywalker mit dem schwebenden Kampfdroiden trainiert. Miller stand auf und sagte: "Ich möchte, dass Sie mir so einen bauen."...
Full story

Eine Anordnung von Sternen und Planeten

Etwas bemerkenswertes geschieht bald am Abendhimmel. Drei Planeten und ein Sternenhaufen nähern sich einer Begegnung, die Sie nicht verpassen möchten....
Full story

Ozonschicht: Gute Neuigkeiten und ein Rätsel

Es sieht so aus, dass die Ozonschicht der Erde auf dem Wege der Erholung ist....
Full story

Auf der Jagd nach dem Unsichtbaren mit Einsteins Linsen

Ein Team der Ohio State University unter der Führung von Andrew Gould ist mit der Suche nach dem Unsichtbaren beschäftigt - Schwarzen Löchern und Dunkler Materie - indem beobachtet wird, wie diese das Licht von im Hintergrund liegenden Objekten beeinflussen....
Full story

Ein nüchterner Ratschlag für Schürfer auf dem Mond

Lange bevor David Beaty stellvertretender Chefwissenschaftler für NASA´s Marsprogramm wurde, war er ein Schürfer. Beaty verbrachte 10 Jahre damit, in entlegenen Gebieten der Erde nach wertvollen Metallen zu suchen und weitere 12 Jahre mit der Jagd nach Öl....
Full story

Erzeugung eines künstlichen Gravitationsfelds möglich

Österreicherischen Forschern ist es gelungen, mit einer rotierenden supraleitenden Scheibe eine Art künstliches Gravitationsfeld zu erschaffen....
Full story

Royal Air Force: Kein UFO in den letzten 30 Jahren

Das britische Verteidigungsministerium veröffentlichte aufgrund des Gesetzes zur Informationsfreiheit einen bislang geheim gehaltenen Bericht wonach in den letzten 30 Jahren alle gemeldeten UFO Sichtungen über Groß Britannien aufgeklärt wurden....
Full story

Wenn Zwerge den Weg für Riesen ebnen

Die ersten Galaxien waren klein - über 10.000 Mal weniger massereich als unsere heutige Milchstraße. Vor Milliarden von Jahren entstanden in diesen Minischmelzöfen jedoch eine Vielzahl von heißen und massereichen Sternen....
Full story

NASA: Entscheidung für Antriebssystem der neuen Mond Rakete gefallen

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat sich überraschend gegen die ursprüngliche Entscheidung eine Weiterentwicklung des Space Shuttles Antriebssystems für die geplante Mondrakete zu verwenden entschieden und setzt lieber auf das RS-68 Triebwerk für seinen neuen Schwerlastträger, der Nutzlasten zum Mond bringen soll....
Full story

Ehemaliger Nazi aus Space Hall of Fame entfernt

Der in Nordrhein Westfalen geborene Mediziner Hubertus Strughold gilt als Pioneer der Weltraumedizin, der nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA emigrierte und dort unter anderem beim Apollo Programm mitarbeitete. Doch hatte er ein dunkles Geheimnis....
Full story

Planetare Nebel - Schnelle Winde von sterbenden Sternen

Zusammengesetzte Bilder, die mit dem Chandra Röntgenstrahlen Observatorium aufgenommen worden sind, zeigen das Drama der letzten Evolutionsstufe von sonnenähnlichen Sternen....
Full story

Trio von neptunähnlichen Planeten mit Asteroidengürtel entdeckt

Mit dem HARPS Spektrographen des 3,6 m Teleskops der ESO in Chile hat ein europäisches Astronomenteam um einen nah gelegenen Stern drei neptunähnliche Planeten entdeckt. Etwas Besonderes dabei ist, das der innerste der Planeten möglichweise felsig ist und der äußerste Planet sich in der lebensfähigen Zone befindet, in der die Temperaturen flüssiges Wasser erlauben. Des weiteren besitzt dieses einzigartige System auch einen Asteroiden Gürtel....
Full story

Auf der Suche nach Ketten von Einschlagskratern

Als die Fragmente des zerschmetterten Kometen 73P/Schwassmann Wachmann 3 dieses Wochenende harmlos an der Erde vorbeiglitten, beobachtet von zahlreichen Amateurastronomen, können sich Beobachter nur Fragen, was passieren würde, wenn ein Komet wie dieser die Erde nicht verfehlt hätte, sondern auf unserem Planeten eingeschlagen wäre?...
Full story

Langzeitvorhersage des Sonnenzyklus

Der Sonnenzyklus 25, der um 2022 herum seinen Höhepunkt erreicht, könnte einer der schwächsten in Jahrhunderten sein....
Full story

Venus Express mit Schwierigkeiten

Die Informationspolitik der ESA wurde schön öfters von uns bemängelt und so kommt es das die europäische Venussonde Probleme mit ihren Instrumenten hat und die ESA auf ihrer Website den Eintritt in den finalen Orbit feiert....
Full story

Die Gräben von Tempe Terra

Ein neues Bild der High Resolution Stereo Camera (HRSC) an Bord der europäischen Mars Express Sonde zeigt die tektonischen Gräben im Tempe Terra, einem geologischen Komplex, der zum alten marsianischen Hochland gehört....
Full story

Atmen von Mondgestein

Auf dem Mond gibt es reichlich Sauerstoff für künftige Astronauten. Es liegt auf dem Boden....
Full story

Hubble macht einen Schnappschuss vom Roten Fleck jr.

Das Weltraumteleskop Hubble ermöglicht Wissenschaftlern den bisher besten Blick auf den kleinen Roten Fleck, dem zweiten großen Wirbelsturm auf dem Planeten Jupiter....
Full story

Jupiter’s Anziehungskraft

Wenn Sie diesen Monat den Drang verspüren in den Himmel zu schauen, bemerken Sie vielleicht Jupiter's Anziehungskraft....
Full story

Der Himmel fällt herunter

NASA Forscher durchsuchen alte seismische Daten der Apollo Missionen um Hinweise auf Meteoriteneinschläge auf dem Mond zu finden....
Full story

Hubble liefert spektakuläre Details vom Auseinanderbrechen eines Kometen

Das von der NASA und ESA gemeinsam betriebene Weltraumteleskop Hubble, dessen Schicksal immer noch nicht endgültig geklärt ist, liefert Astronomen einen außergewöhnlichen Blick auf den Kometen 73P/Schwassmann-Wachmann 3, der noch immer in seine Einzelteile zerfällt....
Full story

Die Effizienz von Schwarzen Löchern

Durch das Studieren der inneren Region von neun elliptischen Galaxien mit dem Chandra Röntgenstrahlen Observatorium erlangten Wissenschaftler Informationen darüber, wie viel Gas in ein supermassereiches Schwarzes Loch stürzt....
Full story

Lunarer Entstauber

Haben Sie jemals einen zerbrechlichen Gegenstand erhalten, der in einem Karton mit Styropor Schnipseln verpackt war? Sie tauchen mit dem Arm in das Styropor ein um den Gegenstand zu suchen und wenn Sie ihn herausziehen, haften die Schnipsel an Ihrem Arm. ...
Full story

Durchbruch bei der Simulation von Schwarzen Löchern

Wissenschaftlern der NASA ist bei der Simulation von Schwarzen Löchern und hier insbesondere bei deren Zusammenstoß und der Entstehung von Gravitationswellen einen Durchbruch gelungen....
Full story

Antimaterie für bemannte Marsmissionen ?

Oft benutzen Raumschiffe in Science Fiction Geschichten Antimaterie als Treibstoff und dies wäre auch in unserer Realität der wirksamste Treibstoff, weshalb ein Konzeptteam der NASA sich näher mit dem Thema beschäftigt....
Full story

Venus Express liefert erstes Bild vom Südpol der Venus

Die europäische Raumsonde Venus Express liefert ein erstes Bild des Südpols des Planeten Venus aus einer Distanz von 206.452 Kilometern, das die Strukturen und Details der Wolkenbänder zeigt....
Full story

Die Venus trifft einen Planeten namens George

Diesen Monat weist die Venus auf einen Planeten hin, den man mit bloßem Auge sehen kann und den Astronomen der Antike unerklärlicherweise nicht entdeckten....
Full story

Ein NASA Raumschiff wird Wasser auf dem Mond suchen

Die NASA hat heute angekündigt, dass ein kleines Raumschiff, welches von einem Team am NASA Ames entwickelt werden soll, zum Mond geschickt wird um nach wertvollem Wassereis, am Südpol des Mondes Ausschau zu halten....
Full story

Venus Express schwenkt erfolgreich in eine Umlaufbahn ein

Die erste europäische Sonde beim Schwesterplaneten der Erde ist heute erfolgreich in eine Umlaufbahn eingeschwenkt. Die Sonde ist am 9. November 2005 gestartet und hat eine Distanz von 400 Million Kilometern zurückgelegt....
Full story

Planeten in der Umgebung toter Sterne

NASA's Spitzer Space Teleskop hat neue Hinweise entdeckt, dass Planeten vielleicht aus der Asche von toten Sternen entstehen....
Full story

Magnetischer Mondstaub

Vor mehr als 30 Jahren machten die Apollo Astronauten eine wichtige Entdeckung auf dem Mond: Mondstaub kann eine große Beeinträchtigung sein. Der feine, puderige Abrieb war überall und gelangte auf den seltsamsten Wegen in die Dinge hinein. Mondstaub verstopfte Löcher für Schrauben, verschmutzte Werkzeuge, bedeckte die Visiere der Astronauten und rieb ihre Handschuhe ab. Oftmals mussten sie ihre Arbeit auf der Oberfläche beenden um ihre Kameras sowie die Ausrüstung mit großen -- und zumeist wenig effektiven -- Bürsten zu reinigen....
Full story

The Big Dish: 40 jähriges Jubiläum des Deep Space Networks

"That's one small step for man. One giant leap for mankind." Diese berühmten Worte stammen von Neil Armstrong als er bei der Apollo 11 Mission als erster Mensch überhaupt die Mondoberfläche betrat und ohne das Deep Space Network der NASA hätte niemand auf der Erde davon etwas mitbekommen....
Full story

Asteroiden: Schätze der Vergangenheit und Gefahr für die Zukunft

Nicht erst seit Filmen wie Deep Impact und Armageddon weiß man von der Gefahr durch Asteroiden, auch wenn diese Filme halfen, die Thematik einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die ESA entwickelt nun die Don Quijote Mission, um mehr über die reale Gefahr zu erfahren....
Full story

Spitzer geht auf kosmische Safari

Astronomen benutzten das Spitzer Weltraumteleskop für eine kosmische Safari, um nach einem seltenen galaktischen Typ zu suchen. Ihr Suchobjekt waren dabei Cluster von Galaxien im sehr weit entfernten Universum....
Full story

Galaxy on Fire! Spitzer enthüllt stellaren Rauch

Ein altes Sprichwort sagt, da wo Rauch ist, ist auch Feuer und dies gilt selbst in den Tiefen des Alls. Ein neues Infrarotbild des Spitzer Weltraumteleskops zeigt eine heiße Galaxie, wo feurige Sterne anscheinend gigantische Mengen rauchigen Staubs wegwehen....
Full story

Morgige Sonnenfinsternis in unterschiedlichen Lichtern

Es ist nicht einfach eine totale Sonnenfinsternis zu beobachten, da diese selten sind, während partielle dagegen recht häufig auftreten. Die nächste totale Sonnenfinsternis, die aus den USA beobachtet werden kann, findet erst im Jahr 2017 statt, wohingegen die deutschen sich noch bis zum 3. September 2081 gedulden müssen. ...
Full story

NASA: Dawn Mission wird doch stattfinden

Die Anfang März von der NASA gestrichene Asteroidenmission wird nun doch stattfinden, nachdem sich Wissenschaftler aus der ganzen Welt für die Mission ausgesprochen haben....
Full story

Venus Express steht kurz vor der Ankunft am Schwesterplaneten der Erde

Die europäische Venus Express Sonde wird in wenigen Tagen ein entscheidendes Manöver vollziehen, das Einschwenken in eine Umlaufbahn um den Planeten Venus....
Full story

Ein neuer, exotischer Nachbar der Sonne

Das deutsche Max Planck Institut für Astronomie gibt in einer Presseerklärung bekannt, das ein europäisch/amerikanisches Astronomenteam in direkter Nachbarschaft zu unserer Sonne einen Braunen Zwerg gefunden hat....
Full story

Neuer Marsorbiter liefert erstes Testbild

Das erste Testbild des vor kurzem in einen Marsorbit eingeschwenkten Mars Reconnaissance Orbiter liefert einen kleinen Vorgeschmack darauf, was die Wissenschaftler erwarten können, wenn die Sonde mit ihrer eigentlichen Arbeit im Herbst beginnt....
Full story

Mini-Kometen nähern sich der Erde

Eine 'Perlenkette' aus Kometen wird im Mai 2006 an der Erde vorbeifliegen und gibt dadurch Astronomen einen hervorragenden Anblick eines sterbenden Kometen....
Full story

Chandra sieht einen Quasar ausbrechen

Das weltraumbasierte Chandra Röntgenstrahlen Observatorium hat heißes, Röntgenstrahlproduzierendes Gas um die beiden Quasare 4C37.43 und 3C249.1 entdeckt und liefert Beweise für verursachte Superwinde....
Full story

Erneut Geisterwolken über Deutschland

Wie Spiegel Online heute in einem Interview berichtet, gab es Donnerstag letzter Woche wieder Geisterwolken über Deutschland. Dies ist nicht das erste Mal....
Full story

Super Erden sind gewöhnlicher als jupiterähnliche Planeten

Astronomen vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics entdeckten eine neue Super Erde um einen Roten Zwerg, etwa 9.000 Lichtjahre entfernt....
Full story

Lag Einstein falsch mit seiner Ansicht über Weltraumreisen?

Stellen Sie sich zwei Brüder vor, eineiige Zwillinge. Einer bekommt einen Job als Astronaut und reist in den tiefen Weltraum. Der andere bleibt auf der Erde. Wenn der reisende Bruder zurückkehrt, stellt er fest, dass er jünger ist als sein Bruder....
Full story

Astronomen messen die Masse von binären Braunen Zwergen

Zum ersten Mal ist es Astronomen gelungen ein binäres Paar von Braunen Zwergen zu wiegen und ihren Durchmesser präzise zu bestimmen....
Full story

XMM-Newton und der Kannibalismus der Sterne

Das europäische XMM-Newton hat riesige Wolken superheißen Gases gesehen, die um kleinere Sterne herumwirbeln und von Sternen stammen, die gerade 'aufgefressen' werden....
Full story

Mondbeben

NASA Astronauten kehren zurück zum Mond und wenn sie dort ankommen, benötigen sie vielleicht erdbebensichere Unterkünfte....
Full story

Sonnensturm Warnung

Es ist offiziell: Das Solare Minimum ist da. Die Sonnenflecken sind alle verschwunden. Solare Flares treten nicht auf. Die Sonne ist absolut ruhig....
Full story

Mars Reconnaissance Orbiter schwenkt erfolgreich in den Marsorbit ein

Gestern gegen 23:25 Uhr unserer Zeit ist die neuste Marssonde erfolgreich in einen Orbit um den Roten Planeten eingeschwenkt. Als die Meldung des erfolgreichen Manövers im Kontrollzentrum des JPL ankam, brach dort alles in Jubel aus....
Full story

20. Jubiläum: Giotto und der Halleysche Komet

In der Nacht vom 13. auf den 14. März 1986 begegnete die ESA-Raumsonde Giotto dem Halleyschen Kometen. Dies war die erste Mission der ESA in den Tiefen des Weltraums und eigentlich erst der Beginn der europäischen Raumfahrt....
Full story

Flüssiges Wasser auf Enceladus

Bereits seit dem Eintritt der Cassini Sonde in das Saturnsystem mit seinen Monden, wurden schnell einige überraschende Entdeckungen auf dem kleinen Mond Enceladus gemacht. Doch die Überraschendste ist die vom flüssigen Wasser, das geysirartig von der Oberfläche aufsteigt....
Full story

Smart-1: Der Lichtenbergkrater und junges Basalt auf der Mondoberfläche

Die europäische Smart-1 Sonde benutzte das an Bord befindliche Advanced Moon Imaging Experiment (AMIE) um die Umgebung des Lichtbergkraters für eine 'target-tracking' genannte Methode zu benutzen und neue Erkenntnisse über den Vulkanismus auf dem Mond zu gewinnen....
Full story

Das Solare Minimum ist da

Etwas geht auf der Sonne vor sich: Alle Sonnenflecken sind verschwunden. Sonnenphysiker sagen, dass dies ein Zeichen dafür ist, dass das Solare Minimum da ist....
Full story

Wissenschaftler blicken in die Sonne um den nächsten Sonnenzyklus vorherzusagen

Seit tausenden von Jahren (genauer gesagt seit Anbeginn unseres Sonnensystems) wüteten Sonnenstürme um die Erde, ohne das deren Bewohner davon etwas mitbekommen haben. Doch diese Zeiten sind vorbei....
Full story

Magnetische Felder formen Jets von sterbenden Sternen

Ausgespuckte Moleküle von sterbenden Sternen werden durch magnetischer Felder eng begrenzt und bilden so Jets, wie Astronomen mit dem Very Long Baseline Array (VLBA) Radioteleskop herausgefunden haben....
Full story

Cepheiden und ihre Kokons

Amerikanische und französische Astronomen benutzten das Very Large Telescope Interferometer (VLTI) der europäischen Südsternwarte ESO in Chile und das CHARA Interferometer am Mount Wilson in Kalifornien und entdeckten um drei veränderliche Cepheiden ungewöhnliche Hüllen. Darunter befindet sich auch der Polarstern....
Full story

Jupiters neuer roter Fleck

Amateurastronomen, schnappen Sie sich Ihre Teleskope. Auf Jupiter wächst ein neuer roter Fleck....
Full story

XMM Newton: Nie zuvor gesehene Kollision beobachtet

Astronomen wurden dank XMM-Newton Augenzeugen eines nie zuvor gesehenen Ereignisses, der Kollision eines Pulsars mit einem Ring aus Gas eines benachbarten Sterns....
Full story

Stammt das Methan auf Titan aus dem Untergrund

Daten der europäischen Huygens Sonde, die Anfang letzten Jahres auf dem größten Saturnmond Titan gelandet ist, wurden benutzt, um ein neues Modell zu bestätigen. Demnach entspringt das Methan der Atmosphäre methanreichem Eis....
Full story

Hubble's Portrait einer Galaxie in High-Definition

Das Hubble Weltraumteleskop liefert das detaillierteste Bild einer Spiral Galaxie, bestehend aus 51 einzelnen Aufnahmen. Die Auflösung des Bildes beträgt 16.000 mal 12.000 Pixel....
Full story

Rätselhafte Wolke über Norddeutschland

Wie mehrere deutsche Nachrichtenagenturen berichten ermittelt die Staatsanwaltschaft Bonn gegen unbekannt, wegen eines unerklärlichen und nicht natürlichen Auftretens einer gigantischen Wolke über Norddeutschland. Die wahrscheinlichste Ursache sind geheime militärische Wetterexperimente....
Full story

Mars Reconnaissance Orbiter steht kurz vor der Ankunft am Roten Planeten

Am 10. März wird der neuste Orbiter in der Armada von Raumsonden um den Planeten Mars sein Haupttriebwerk zünden und in eine niedrige Umlaufbahn einschwenken und den Roten Planeten mit einem großen Detailreichtum untersuchen....
Full story

HD 189733b: Spitzer entdeckt die nahliegendste heiße außerirdische Welt

Ein Team von Astronomen benutzte das Spitzer Weltraumteleskop um einen straken Fluss von Wärmestrahlung von einem gerösteten Planeten um einen nahe gelegen Stern zu untersuchen....
Full story

Hubble bestätigt neue Plutomonde

Das Hubble Weltraumteleskop bestätigte die beiden neuen Monde des letzten Planeten im Sonnesystems, die erst im Mai 2005 entdeckt wurden....
Full story

Der wundersame, schrumpfende Planet

Merkur erscheint diese Woche am Abendhimmel....
Full story

Neue Theorie löst das Rätsel der ungewöhnlichen kosmischen Strahlung

Als die Voyager 1 Sonde im Dezember 2004 die so genannte „termination shock“ Zone passierte, lösten ihre Daten bei vielen Wissenschaftlern Verwunderung aus, da 20 Jahre alte Vorhersagen widerlegt worden waren....
Full story

Spitzer enthüllt Hinweise auf ein Mega Sonnensystem

Das Spitzer Weltraumteleskop hat zwei riesige „Hypergiganten“ entdeckt, die jeweils von einer gewaltigen Scheibe umgeben sind, in denen Planeten entstehen können....
Full story

Spiralgalaxien: Chandra findet fehlendes Stück zwischen Theorie und Realität

Beobachtungen mit dem Chandra Röntgenstrahlen Observatorium von der Spiralgalaxie NGC 5746 enthüllen einen großen Halo heißen Gases (blau), das die optische Scheibe der Galaxie umgibt....
Full story

Olympische Spiele auf dem Mond

Wenn die olympischen Winterspiele auf dem Mond ausgerichtet würden, wo fänden sie statt? Natürlich in den Mond-Alpen....
Full story

Messier 12: Halo der Milchstraße hat mehr als 1 Million Sterne gestohlen

Basierend auf Beobachtungen mit dem europäischen Very Large Telescope, berichtet ein Team italienischer Astronomen, das der Sternenhaufen Messier 12 fast eine 1 Million leichtgewichtiger Sterne an das Zentrum unserer Galaxis verloren haben muss....
Full story

Entdeckung neuer Planeten vergleichbar der Erde

Ein internationales Astronomenteam hat einen Planeten gefunden, der einen fremden Stern umkreist und bisher der erdähnlichste aller bisher bekannten extrasolaren Planeten ist....
Full story

Begleiter von Neutronensternen können zu kurzperiodischen GRB's führen

Gamma Ray Bursts sind die stärksten Explosionen im Universum und setzen riesige Mengen an Energie frei, doch ihr Ursprung blieb lange Zeit im Dunkeln....
Full story

Der Geruch von Mondstaub (dritter Teil der Apollo Chroniken)

Lange nachdem der letzte Apollo Astronaut den Mond verlassen hat, besteht ein Rätsel fort: Warum riecht Mondstaub nach Schießpulver?...
Full story

Ein Raumanzug als Satellit

Mithilfe eines einfachen Frequenzscanners oder einem Amateurfunkgerät können Sie einem leeren Raumanzug zuhören, der die Erde umkreist....
Full story

Das Wetter auf Titan

Durch Daten von Cassini, Huygens und erdbasierten Beobachtungen waren Wissenschaftler in der Lage ein Computermodell zu erstellen, welches die Bildung von Ethan- und Methanwolken auf Titan erklärt....
Full story

Staubscheiben um zwei nah gelegene Sterne erinnern an den Kuiper Gürtel

Zwei helle Trümmerscheiben aus Staub und Eis erinnern an den Kuiper Gürtel aus unserem eigenen Sonnensystem, einem Ring jenseits des Planeten Neptun, der die Heimat der kurzperiodischen Kometen ist....
Full story

Jack's Skifahren auf dem Mond (zweiter Teil der Apollo Chroniken)

Der Skiwetterbericht ist nicht von dieser Welt: klarer Himmel, kein Wind und tiefer Puderschnee. Wir reden vom Mond....
Full story

Start der New Horizons Sonde

Eigentlich war der Start der ersten Plutosonde bereits für vorgestern vorgesehen, doch starke Winde am Startplatz in Cape Canaveral, ein Stromausfall in der Missionskontrolle im Bundesstaat Maryland und zeitweise Probleme beim Deep Space Network der NASA verhinderten dies....
Full story

Dunkel Energie: Wie konstant ist die kosmologische Konstante?

Die kosmologische Konstante wurde einmal von ihrem Entdecker als die „größte Eselei seines Lebens“ bezeichnet, doch schienen Beobachtungen zu zeigen, dass diese tatsächlich existiert....
Full story

Chandra: Schwarze Löcher erregen Galaxien

56 Bilder des Chandra Röntgenstrahlen Observatoriums von elliptischen Galaxien haben Beweise für einen unerwarteten Tumult enthüllt....
Full story

Stardust: Mission erfolgreich abgeschlossen

Der Rückkehrkapsel der Stardust Mission mit den Kometenpartikeln ist erfolgreich in der Wüste von Utah gelandet und inzwischen auch schon geborgen worden....
Full story

Hubble’s Blick auf den Orion Nebel

Das Hubble Weltraumteleskop machte mit der Advanced Camera for Surveys (ACS) beeindruckende Aufnahmen des Orion Nebels, einer bekannten Sternentstehungsregion....
Full story

Planetenjäger benutzen eine neue Technik und entdecken eine entfernte Welt

Astronomen haben in 100 Lichtjahren Entfernung einen Planeten um einen jungen Stern gefunden. Besonders interessant ist dabei, dass sie ein relativ kleines Teleskop verwendeten, das mit einem speziellen Instrument zur Planetensuche aufgewertet wurde....
Full story

Spitzer findet möglichen Kometenstaub um einen Toten Stern

Das Spitzer Weltraumteleskop der NASA hat etwas um den Weißen Zwerg G29-38 gefunden, das man als gesprenkelten Kometenstaub deuten könnte und dabei erlosch dieser Stern vor fast 500 Millionen Jahren....
Full story

Hinter dem Polarstern steckt mehr als das Auge sieht

Wir tendieren dazu zu denken, dass der Polarstern ein einzelner fester Stern am Himmel ist, der in den vergangenen Jahrhunderten den Seeleuten den Weg weißte. Aber hinter dem Polarstern steckt mehr als das Auge sieht, wie das Hubble Weltraumteleskop herausgefunden hat....
Full story

Elektrische Hurrikane

Drei der stärksten Hurrikane des Jahres 2005 waren voller seltsamer Blitze....
Full story

Integral identifiziert Supernova Rate in der Milchstraße

Durch das Integral Observatorium der ESA gelang einem internationalen Team von Forschern die Produktionsrate von radioaktivem Aluminium (Al26) in massereichen Sternen und Supernovae zu bestimmen und so Rückschlüsse auf die Explosionsrate von Sternen zu ziehen....
Full story

Ein versteckter und massereicher Sternencluster überflutet mit Roten Supergiganten

In Zusammenarbeit zwischen erd- und weltraumbasierten Observatorien entstand ein beeindruckendes Infrarotbild....
Full story

Der 'Butterfly' Einschlagskrater im Hesperia Planum

Die Bilder, die mit der High Resolution Stereo Camera (HRSC) an Bord der europäischen Sonde Mars Express aufgenommen worden sind, zeigen einen großen elliptischen Einschlagskrater in der Region Hesperia Planum....
Full story

Pluto: Ein Planet kälter als er eigentlich sollte

Merkur ist kochend heiß. Der Mars ist gefroren. Die Erde ist gerade richtig. Dabei lässt sich leicht nachvollziehen das die Temperaturen auf einem Planeten sinken, je weiter dieser von der Sonne entfernt ist, doch Pluto, der vermeintlich letzte Planet unseres Sonnensystems verhält sich anders....
Full story

Apollo Chroniken

Astronauten haben etwas Seltsames bei Schatten auf dem Mond bemerkt....
Full story

Die Entstehung unseres Sonnensystems

Forscher von der Universität Bonn haben in Zusammenarbeit mit Wiener Kollegen eine Alternative zu bisherigen Modellen der Sternentstehung gefunden. Diese erklärt zum ersten Mal die Entstehung der äußeren Planeten des Sonnensystems in realistischen Zeitskalen....
Full story

Astronomen gewinnen neue Informationen über die fundamentale Physik

Ein internationales Team von Astronomen hat auf etwas sehr Großes geschaut – eine entfernte Galaxie um mehr über die kleinen Sachen, wie Atome und Moleküle, zu erfahren und so etwas über die fundamentale Natur des gesamten Universums zu lernen....
Full story

Zwei erstaunliche Bilder von jungen Sternhaufen

Ein Bild der europäischen Südsternwarte in Chile zeigt die Umgebung des Sternhaufens NGC 2467, lokalisiert auf der südlichen Hemisphäre im Sternbild Puppis....
Full story

Chandra und die Nordlichter

Ein Team von Wissenschaftlern observierte die nördliche Polarregion der Erde insgesamt 10-mal während eines Zeitraums von 4 Monaten im Jahr 2004....
Full story

NASA Astronomen sehen seltenen Meteoriteneinschlag auf dem Mond

Astronomen vom Marshall Space Flight Center der NASA haben einen kleinen, aber mächtigen Meteoriteneinschlag auf der Nachtseite des Mondes aufgezeichnet....
Full story

Die heißen Überreste einer tausend Jahre alten Supernova

Ein Falschfarbenbild des Chandra Röntgenstrahlen Observatoriums von einem Supernova Überrests zeigt Röntgenstrahlen, die von Hochenergie Partikel (blau) produziert werden und mehrere Millionen Grad heißem Gas (rot/grün)....
Full story

Benachbarte Spiralarme sind näher als gedacht

Der Persus Spiralarm, der nächstgelegenste Spiralarm der Milchstraße zur Sonne, liegt nur halb so weit entfernt wie bislang gedacht....
Full story
Log in