Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Mysteriöses Objekt verhindert die Landung des Space Shuttles Atlantis

Mysteriöses Objekt verhindert die Landung des Space Shuttles Atlantis

Font size: Decrease font Enlarge font

Durch Zufall wurde ein mysteriöses Objekt in der Nähe des Space Shuttle Atlantis entdeckt, das die Experten bisher Rätseln lässt, denn auch die ersten hoch auflösenden Bilder bringen keine Erklärung.

Nachdem bereits der Start des Space Shuttles und auch der Aufenthalt an der ISS nicht ganz reibungsfrei verliefen machen nun zwei weitere Probleme die geplante Landung für Mittwochmorgen unmöglich.

Der eine Grund ist aufziehendes schlechtes Wetter über dem Cape und der andere Grund ist ein mysteriöses Objekt in der Nähe des Space Shuttles, das zunächst als kleiner schwarzer Punkt von einer Videokamera entdeckt wurde und inzwischen die ganze Aufmerksamkeit der NASA auf sich gezogen hat. Bereits gestern Abend wurden die ersten hoch auflösenden Bilder auf Space.com veröffentlicht, die von der Crew der Atlantis selbst aufgenommen wurden.

„Wir schließen nichts aus und nehmen uns die Zeit die es braucht“ so der Shuttle Programm Manager Wayne Hale. Das mysteriöse Objekt könnte vom Shuttle selbst stammen und erinnert somit an die Tragödie des Space Shuttles Columbia, das aufgrund eines defekten Hitzeschildes beim Wiedereintritt auseinander gebrochen ist. Weshalb das Hitzeschild ein drittes Mal untersucht werden soll und womöglich auch ein weiterer Weltraumspaziergang ansteht um die Herkunft des Objektes zu klären, das sich nach Aussage der Crew „definitiv vom Shuttle wegbewegt“.

Die Landung wurde zunächst nur um 24 Stunden verschoben, doch das Shuttle könnte theoretisch auch noch bis zum Wochenende im Orbit bleiben.

Quelle: Spaceflightnow.com

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0