Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | NASA: Entscheidung für Antriebssystem der neuen Mond Rakete gefallen

NASA: Entscheidung für Antriebssystem der neuen Mond Rakete gefallen

Font size: Decrease font Enlarge font

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat sich überraschend gegen die ursprüngliche Entscheidung eine Weiterentwicklung des Space Shuttles Antriebssystems für die geplante Mondrakete zu verwenden entschieden und setzt lieber auf das RS-68 Triebwerk für seinen neuen Schwerlastträger, der Nutzlasten zum Mond bringen soll.

Beim RS-68 handelt es sich um den mächtigsten flüssig betriebenen Sauerstoff/Wasserstoff Booster der existiert und dieser liefert 650.000 Pfund Schub, wohingegen die Haupttriebwerke des Space Shuttles nur 420.000 Pfund (1.8 MN) Schub liefern. Des weiteren kostet ein RS-68 Triebwerk mit nur $ 20 Millionen erheblich weniger, als die Triebwerke des Space Shuttles.

Hergestellt wird das Triebwerk von Pratt & Whitney und wird bereits heute in der in den 1990ern von Boeing entwickelten Delta IV Trägerrakete eingesetzt. Das RS-68 Triebwerk war das erste amerikanische Triebwerk, das in den letzten 25 Jahren entwickelt wurde und besitzt zwei eigenständige Turbopumpen.

Um die Triebwerke für die neue Mondrakete nutzbar zu machen, muss der Tank mit dem Antriebsmittel von 27,5 Fuß auf 33 Fuß vergrößert werden, um genügend Treibstoff für die fünf geplanten Triebwerke zu beherbergen.

Die neue Mondrakete wird zu den leistungsfähigsten Raketen gehören, die jemals entwickelt wurde und tritt die Nachfolge der mächtigen Saturn V Rakete an, die unter der Leitung von Wernher von Braun entwickelt wurde und die Apollo Astronauten auf ihre Reise zum Mond beförderte.

Nötig wird der Einsatz dieser neuen Rakete, da die NASA bis zum Jahr 2018 zum Mond zurückkehren will und dort unter anderen eine ständig bemannte Mondbasis errichten will.

Quelle: NASA

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0