Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Lost in Space

Lost in Space

Font size: Decrease font Enlarge font

Die japanische Raumfahrtbehörde JAXA vermeldet, das der Minilander Minerva, der Teil der Hayabusa Sonde war, den Asteroiden Itokawa verfehlt hat und im All verschollen ist.

Der japanische Minilander Minerva hat am Samstag den Asteroiden Itokawa beim Zielanflug verfehlt und ist im Weltall verschollen. Eigentlich sollte die kleine Sonde zwei Tage lang über die Oberfläche des kleinen Asteroiden hüpfen und von dort mit ihren drei Farbkameras Bilder und Daten zur Erde funken.

Die Ursache für den falsch eingelegten Kurs steht zur Zeit noch nicht fest. Die Hayabusa Sonde kreist seit dem Sommer um den rund 600 Meter großen Asteroiden und hat bereits interessante Bilder und aufschlussreiche Messdaten zur Erde gesendet, weshalb die Mission wenigstens schon mal ein Teil Erfolg ist.

Auch ein anderes Experiment der Muttersonde zur Entfernungsmessung mithilfe von Laserstrahlen klappt am Samstag noch.

Allerdings gab es zuvor auch schon eine Reihe von Pannen. So sind zwei von drei Steuerungskreiseln des der Sonde ausgefallen und es muss wesentlich mehr mit den Steuerungsdüsen manövriert werden als ursprünglich geplant, weshalb auch mehr Treibstoff gebraucht wird. Dieser war allerdings für mehrere geplante Landemanöver eingeplant, bei denen auch Bodenproben vom Asteroiden gesammelt und anschließend zur Erde gebracht werden sollten.

Die Mission Hayabusa wurde im Mai 2003 gestartet und trug ursprünglich den Namen MUSES-C.

Dies ist nicht der erste Rückschlag der japanischen Raumfahrt, so scheiterte auch die erste japanischen Marssonde Nozomi mit unbekannten Ausgang (bis heute weiß man nicht genau, ob die Sonde auf dem Mars abgestürzt oder an dem Planeten vorbeigelogen ist) und die neue Raketenhoffnung H2-A kämpft noch mit einigen Kinderkrankheiten. Auch stürzte der unbemannte Prototyp eines verkleinerten Shuttlemodells im Juni 2003 über Schweden ab.

Quelle: JAXA

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0