Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Der Supernova Überrest des Tycho Brahe

Der Supernova Überrest des Tycho Brahe

Font size: Decrease font Enlarge font

Im Jahr 1572 untersuchte der dänische Astronom, und Mentor von Johannes Kepler, Tycho Brahe eine Explosion, dies deshalb auch als Tycho’s Supernova bekannt ist.

Mehr als 4 Jahrhunderte später untersuchte das Chandra Röntgenstrahlen Observatorium den Supernova Überrest und zeigte eine sich ausdehnende Blase von mehrere Millionen Grad heißen Trümmerteilen, innerhalb einer sich noch schneller bewegenden Hülle von hochgeladenen Elektronen.

Die gewaltige Expansion (über 6 Millionen mph – etwa 7,2 Millionen km/h) der stellaren Trümmer hat zwei Röntgenstrahlen produzierende Schockwellen kreiert – eine bewegt sich auswärts zum interstellaren Gas, wohingegen sich die andere in Richtung Trümmerteile bewegt. Diese Schockwellen verursachen plötzliche Änderungen im Druck und der Temperatur, ähnlich einem Überschnallknall eines Flugzeugs.

Übereinstimmend mit der Standardtheorie, sollte die sich auswärts bewegende Schockwelle eigentlich etwa 2 Lichtjahre über den stellaren Trümmern liegen, doch Chandras Daten belegen, das die Schockwelle und die stellaren Trümmerteile nur 0,5 Lichtjahre auseinander liegen.

Die wahrscheinlichste Erklärung für dieses Verhalten ist, das ein Großteil der Energie der sich auswärts bewegenden Schockwelle für die Beschleunigung der Atomkerne auf beinahe Lichtgeschwindigkeit verwendet wird. Dies würde auch erklären, warum die Kerne sich über 100-mal schneller als bei vergleichbaren beobachteten Hochgeschwindigkeitselektronen verhalten.

Diese Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis des Ursprungs der kosmischen Strahlung, welche ebenfalls aus energiereichen Kernen besteht und die ganze Galaxis durchzieht und dabei die Erde einem konstanten Bombardement unterzieht.

Quelle: Chandra X-Ray Observatory Center

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0