Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Unsere Nachbargalaxie besitzt einen ungewöhnlichen Kern

Unsere Nachbargalaxie besitzt einen ungewöhnlichen Kern

Font size: Decrease font Enlarge font

Ein neues Bild des Hubble Weltraumteleskop enthüllt den inneren Kern der Andromeda Galaxie M31.

Der Kern der Andromeda Galaxie besteht aus einem äußeren Ring von alten, roten Sternen und einem neu entdeckten Ring aus jungen, blauen Sternen. Diese Scheibe ist in dem Gravitationsfeld eines Supermassiven Schwarzen Loches gefangen. Die Masse dieses Gravitationsmonsters übersteigt die unserer Sonne, um dass 140 Millionen fache.

Eine künstlerische Darstellung vereinfacht die durch das Hubble gewonnene Ansicht und zeigt die Struktur des ungewöhnlichen Galaxiekerns. Der kleine schwarze Punkt symbolisiert dabei das gefräßige Materiemonster.

Doch dies ist nicht die erste Überraschung der Andromeda Galaxie die durch das Hubble Weltraumteleskop entdeckt wurde, da bereits vorher Aufnahmen mit der Wide Field and Planetary Camera 2 aufgenommen wurden, die vermuten lassen, das M31 zwei Kerne besitzt, wohingegen die meisten Galaxien nur einen Kern beherbergen. Dies könnte darauf hindeuten, dass der zweite Kern aus einer so genannten Galaxienkollision stammt.

Die neu gewonnenen Daten deuten aber ehr an, dass die nicht der Fall ist, weshalb die Astronomen nun davon ausgehen, dass auch die Andromeda Galaxie nur einen aktiven Kern besitzt, der 2,5 Millionen Lichtjahre von uns entfernt ist.

Quelle: Hubble Site

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0