Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Erstes Bild eines extrasolaren Planeten bestätigt

Erstes Bild eines extrasolaren Planeten bestätigt

Font size: Decrease font Enlarge font

Bereits mehrere Astronomenteams beanspruchen den ersten Planeten außerhalb unseres Sonnensystems direkt fotografiert zu haben, doch meist waren nicht alle Wissenschaftler überzeugt, da es sich bei den entdeckten Trabanten auch um Braune Zwerge handeln konnte. Nun aber wurde ein Bild bestätigt.

Letztes Jahr berichtete ein internationales Astronomenteam (Link), das ihr das erste Bild einer fernen Welt außerhalb unseres Sonnensystems gelungen sei. Es handelte sich dabei um ein Bild von einem Riesenplaneten um den Braunen Zwerg 2M1207. Das Team entdeckte ein dunkles rötliches Objekt in der Nähe des jungen Braunen Zwergs der zur 8 Millionen Jahre alten TW Hydrae Verbindung zählt. Der hier entdeckte, nun bestätigte Planet, trägt offiziell den Namen 2M1207b, ist etwa 100-mal dunkler als der Braune Zwerg den er umkreist und besitzt die 5-fache Masse des Jupiter.  Wobei die Bestimmung der Masse bei kleineren, weit entfernten Objekten große Toleranzen aufweist, weshalb sich schon oft ein vermeintlicher Planet am Ende doch als massereicherer Brauner Zwerg entpuppte.  

Bereits im April 2004 weißte die spektroskopische und fotometrische Analyse auf eine planetarische Masse auf. Alternative Erklärungen wie ein dunkles Hintergrundobjekt (wie ein extragalaktisches Objekt oder ein besonders kühler Stern mit einem ungewöhnlichen Infrarotspektrum) waren zwar möglich aber wenig wahrscheinlich.

Beobachtungen mit dem Hubble Weltraumteleskop 4 Monate später erhärteten den Verdacht, doch erst neue Beobachtungen der europäischen Südsternwarte mit dem Very Large Telescope bestätigten das erste Bild eines extrasolaren Planeten.

Das Team nahm neue Bilder im Zeitraum von Februar bis März 2005 auf und maß die Bewegung des jungen Braunen Zwergs am Nachthimmel. Die Ergebnisse zeigen das 2M1207b gravitationell an den Braunen Zwerg gebunden ist und das es sich definitiv nicht um ein Hintergrundobjekt handeln kann.  

„Diese neuen NACO Messergebnisse zeigen eindeutig das 2M1207b ein planetarischer Begleiter des jungen Braunen Zwergs 2M1207A ist. Das Bild aus dem letzten Jahr ist also wirklich das erste eines Planeten außerhalb unseres Sonnensystems“ so Gael Chauvin von der ESO.

Außerdem entdeckten die Astronomen einen interessanten Begleiter um den jungen Stern AB Pictoris, etwa 150 Lichtjahre entfernt. Das hier entdeckte Objekt liegt zwischen 13 und 14 Jupitermassen und damit an der Grenze zwischen Planet und Braunen Zwerg. Es handelt sich eindeutig nicht um ein Hintergrundobjekt und die Oberflächentemperatur beträgt etwa 1700 Kelvin.

Ungewöhnlich ist auch, das der Begleiter weit von seinem Zentralstern entfernt ist, 9-mal weiter als Neptun von unserer Sonne entfernt ist. Zukünftige Beobachtungen werden zeigen, ob das Objekt um den Stern AB Pictoris wirklich ein Planet oder Brauner Zwerg ist.

Quelle: ESO

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0