Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Das Geheimnis der Atacama Wüste

Das Geheimnis der Atacama Wüste

Font size: Decrease font Enlarge font

Die im Norden von Chile gelegene Atacama Wüste ist einer der trockensten und lebensfeindlichen Orte auf unseren Planeten und wurde nun durch den europäischen Satelliten Envisat nähr untersucht. Außerdem entdeckten Forscher der University of Arizona, das sie doch nicht so lebensfeindlich ist, wie bislang angenommen.

Die Atacama Wüste wird im Westen durch den Pazifischen Ozean und im Osten durch das Anden Gebirge eingegrenzt. Dieses Gebiet ist deshalb so trocken und lebensfeindlich, da es im Laufe eines Jahrhundert nur zu 2 - 4 Niederschlägen kommt und bei einigen Regionen wurden sogar überhaupt noch keine Regenfälle registriert.

Die Atacamer Wüste ist reich an Kupfer- und Nitratvorkommen und beherbergt wegen der Abgelegenheit und der trockenen Luft auf einer Hügelkette die europäische Südsternwarte ESO (European Southern Observatory).

Die Landschaftsform der Wüste wurde durch ein Plateau, auf dem einst flüssiges Lava floss, und einen Salz Basins geprägt. (Die weiße Fläche in der Mitte des Bildes).

Wissenschaftler beschrieben die Atacama Wüste sogar als steril. Umso überraschender ist es, das nun Forscher der University of Arizona in 20 - 30 cm Tiefe lebende Bakterien entdeckten. Die neuen Ergebnisse geben auch Marsforschern neue Hoffnungen, auf dem Roten Planeten bakterielles Leben unter der Oberfläche zu finden.

Auf einer Strecke von 200 Kilometern quer durch die Wüste hatten die Forscher alle 300 Meter ein Loch gegraben und Proben entnommen. Im Labor fügten sie steriles Wasser hinzu. Nach zehn Tagen konnten sie Bakterien in den Proben nachweisen. Die Bakterien wurde zwar bislang noch nicht identifiziert, doch scheint es sich auf jeden Fall um eine ungewöhnliche Art.

Die NASA bereitet für das Jahr 2008 eine Mission vor, die den Namen Phoenix tragen soll und eventuelles Leben unter der Marsoberfläche entdecken könnte.

Quelle: ESA

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0