Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Sterne wie Sandkörner

Sterne wie Sandkörner

Font size: Decrease font Enlarge font

Eine neue Aufnahme des Hubble Weltraumteleskops zeigt die Spiralgalaxie NGC 300, einem Mitglied der nahen Konstellation der Bildhauer Gruppe, benannt nach der südlichen Sternkonstellation, wo die Gruppe beheimatet ist.

Was wie Sandkörner an einem Strand aussieht, sind in Wirklichkeit Milliarden von Sternen tief eingebettet in dem Herzen der benachbarten Spiralgalaxie NGC 300. Die gute Auflösung des Hubble ermöglicht, die Sterne als individuelle Lichtpunkte zu erkennen.

NGC 300 ist eine der Milchstraße ähnliche Spiralgalaxie, etwa 6,5 Millionen Lichtjahre von uns entfernt. Erdgebundene Teleskope sind aufgrund dieser Distanz nur in der Lage die hellsten Sterne zu erkennen. Doch mit einer 10-mal besseren Auflösung von Hubble's Advanced Camera for Surveys (ACS) erkennt man wesentlich mehr Sterne und Details.

Die links oben gelegene Aufnahme stammt von einer Erdgebundenen digitalisierten Himmelserfassung (DSS), während die anderen beiden Bilder vom Hubble aufgenommen wurden.

Quelle: Hubble Site

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0