Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Space Infrared Telescope Facility gestartet

Space Infrared Telescope Facility gestartet

Font size: Decrease font Enlarge font

Das Space Space Infrared Telescope Facility der NASA ist heute morgen gegen 7:35 MESZ von Cape Canaveral mit einer Delta II Rakete gestartet.

Das neue Observatorium hat bereits 43 Minuten nach dem Start einen verschleppten Erdorbit (Earth-trailing orbit) erreicht und 5 Minuten später trennte sich das Teleskop von der letzten Stufe der Delta II Rakete. Nach 64 Minuten nach dem Start empfing die Deep Space Network Station in Canberra, Australien, die ersten Signale.

"Alle Systeme arbeiten einwandfrei und wir könnten nicht glücklicher sein" sagt David Gallagher, Projektmanager vom Jet Propulsion Laboratory der NASA.

Das Space Infrared Telescope Facility ist das vierte und letzte der Großen Observatorien der NASA. Es wird mit Hilfe von Infrarot Detektoren Objekte aufspüren, die normalerweise zu dunkel sind. Die drei Vorgänger der Mission sind das Hubble Weltraumteleskop, das Chandra Röntgenstrahlen Observatorium und das Compton Gammastrahlen Observatorium.

Die nächsten 60 Tage sind für die Kalibrierung vorgesehen und weitere 30 für die wissenschaftliche Überprüfung. Erst danach wird das Teleskop mit seiner regulären Arbeit beginnen.

Quelle: JPL

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0