Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Acht neue Monde um Jupiter entdeckt

Acht neue Monde um Jupiter entdeckt

Font size: Decrease font Enlarge font

Mithilfe des Subaru und des Canada-France-Hawaii Teleskops gelang es einem Astronomenteam acht weitere Monde des Jupiter aufzuspüren. Damit stieg die Anzahl der bekannten Monde um Jupiter auf 47.

Bereits Anfang Februar gelang es den Astronomen Scott Sheppard und David Jewitt vom Institute for Astronomy der University of Hawaii und ihrem Kollegen Jan Kleyna von der britischen Cambrigde University die acht neuen Trabanten aufzuspüren. Die International Astronomical Union (IAU) bestätigte am 4. März 2003 sieben Monde und am 6. März 2003 auch den achten Mond.

Aufgespürt wurden die neuen Monde anhand von Bildserien, denn dort traten die Monde als helle Lichtflecken auf die sich bewegten. Ihr Durchmesser wird auf 2-4 Kilometer geschätzt, im Gegensatz zu den Galileischen Monde sind es also ehr Felsbrocken. Zwei Monde (S/2003 J1 and S/2003 J6) haben die gleiche Rotationsrichtung wie Jupiter, die anderen umkreisen ihn entgegengesetzt.

Quelle: Institute for Astronomy / NASA

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0