Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Neuer Uranus Mond entdeckt

Neuer Uranus Mond entdeckt

Font size: Decrease font Enlarge font

Ein neuer Mond von Uranus wurde von einem Wissenschaftler Team des JPL der NASA entdeckt und bestätigt.

Dieser neu entdeckte Mond mit dem Namen S/2001 U 1 erhöht die Anzahl der Monde wieder auf 21. Erhöht deshalb, da das Objekt S/1986 U 10 im Januar 2002 den Status eines Mondes von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) wieder aberkannt bekam. S/2001 U 1 hat anders als die großen Uranusmonde eine stark irreguläre, exzentrische Umlaufbahn um den Uranus. Mit einem Durchmesser zwischen 10 und 20 Kilometern ist er wohl ein Überrest einer antiken Kollision in der Uranusumlaufbahn.

"Diese irregulären Satelliten wie S/2001 U 1 sind schwer zu entdecken, da sie sehr schwach leuchten und meistens weit von ihren Planeten entfernt sind" sagt Dr. Christophe Dumas vom Jet Propulsion Laboratory der NASA. Es ist schwer sie von anderen Hintergrundsternen zu unterscheiden, dies braucht spezielle Beobachtungstechniken. Diese Objekte wurden weit von der Sonne entfernt gebildet und sie sind ähnlich in ihrer Zusammensetzung wie andere vorangegangene Objekte in unserem Sonnensystem.

Das Identifizieren von S/2001 U 1 als einen Mond und das Aufzeichnen seiner Umlaufbahn, benötigte einen großen Aufwand und die Beobachtung mehrerer Teleskope in Nord- und Südamerika.

Quelle: JPL

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0