Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | "Eisenbahnschienen" im All

"Eisenbahnschienen" im All

Font size: Decrease font Enlarge font

Die Mission des amerikanischen Space Shuttles Atlantis (STS-110) beinhaltet auch die Lieferung der ersten Eisenbahnschienen der Raumfahrtgeschichte.

Am Dienstag den 09.04.02 ist die Atlantis, nach mehrtägiger Verspätung, von Cape Canaveral aus gestartet. An Bord sind neben der siebenköpfigen Besatzung auch Versorgungsgüter für die ISS. Aber auch Teile für ein neues "Rückgrat" (S0) und die ersten Eisenbahnschienen in der Geschichte der Raumfahrt. Sie sollen dem kanadischen Roboterarm ermöglichen flexibler einsetzbar zu sein.

Am Mittwochabend dockte die Atlantis an die ISS an. Am Donnerstag begann dann der erste von vier nötigen Weltraumspaziergängen zum Aufbau des neuen Gerüstes. Steve Smith und Rex Walheim wurden bei ihrem Weltraumspaziergang von Ellen Ochoa und dem ISS-Besatzungsmitglied Dan Bursch, durch den Einsatz des Roboterarms, unterstützt. Nach 7 Stunden und 48 Minuten war der erste Weltraumspaziergang erfolgreich beendet. Der Nächste ist für Samstag geplant.

Quelle: HSF

 

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0