Poll: Weltraumtourismus
Für welchen Betrag würdest du ins All fliegen?
Home | News | Traumhafte Mondfinsternis

Traumhafte Mondfinsternis

Font size: Decrease font Enlarge font

Schließen Sie Ihre Augen, atmen Sie tief durch, lassen Sie Ihre Gedanken zu entfernten Küsten wandern: Es ist spät am Tag und die Sonne versinkt im Westen in die gleißenden Wellen. Zu Ihren Füßen reflektiert der feuchte Sand das Zwielicht, während der tiefblaue Himmel über Ihrem Kopf zu einer Mischung aus Kupfer und Gold verschmilzt, so klar, dass es Ihnen fast den Atem raubt.

Eine Brise berührt Ihren Nacken und Sie drehen sich, um den blassen Vollmond am Himmel aufgehen zu sehen. Hmmm. Der Mond könnte ein wenig mehr Farbe haben. Sie greifen nach dem Sonnenuntergang und tauchen den Mond in trügerisches Licht. Viel besser.

Schade, dass es nur ein Traum ist....

Am frühen Dienstagmorgen, dem 28. August, wird der Traum wahr werden. Eine farbenfrohe Mondfinsternis wird von fünf Kontinenten aus sichtbar sein.

Das Ereignis beginnt 54 Minuten nach Mitternacht (0754 UT) am 28. August, wenn der Mond in den Erdschatten eintritt. Die Randgebiete des Erdschattens sind so blass wie der Mond selber; ein Zuschauer würde vielleicht nicht einmal etwas bemerken. Aber wenn der Mond tiefer in den Schatten eintritt, vollzieht sich eine verblüffende Metamorphose. Etwa um 9:52 UT ändert sich die Farbe des Mondes von Mondstaub-grau hin zu Sonnenuntergang-rot. Dies ist die totale Finsternis und sie dauert 90 Minuten.

 Um zu verstehen warum die Veränderung geschieht, schließen Sie Ihre Augen und träumen sich hin zum Mond. Erneut stehen Sie an einer Küste -- am Meer der Ruhe. Es gibt kein Wasser. Sie sind umgeben von hunderten Kilometern staubiger, steiniger Lava. Über Ihrem Kopf hängt die Erde, mit der Nachtseite nach unten, und verdeckt die Sonne vollständig. Die Finsternis läuft.

Durch die verdeckte Sonne erwarten Sie vielleicht völlige Dunkelheit, aber der Boden zu Ihren Füßen leuchtet. Warum? Schauen Sie zurück zur Erde. Der Rand des Planeten scheint in Flammen zu stehen. Um die Erde herum sehen Sie jeden Sonnenaufgang und -untergang in der Welt -- alle gleichzeitig. Dieses Licht gelangt in den Schatten der Erde und macht den Mond zu einer Landschaft mit kupferfarbenem Mondstaub und goldenen Hügeln.

Wachen Sie auf! Dies wird wirklich geschehen und es ist ein bisschen Planung notwendig. Die Anfangszeiten der totalen Finsternis sind in der Tabelle unten angegeben. Stellen Sie Ihren Wecker eine Stunde früher, um etwas zu essen einzupacken und sich warm anzuziehen. Durch frühes Aufstehen können Sie auch etwas von der teilweisen Finsternis vorher mitbekommen.

Die Finsternis wird in Australien, Japan und Teilen von Asien, sowie den meisten Teilen Amerikas, nicht jedoch in Afrika und Europa, zu sehen sein. Beobachter im Pazifik haben einen Vorteil. An der Westküste Amerikas wird die Finsternis nach Mitternacht hoch am Himmel zu sehen sein. An der Ostküste wird die Finsternis mit dem Sonnenaufgang einhergehen. Das ist okay; selbst eine kleine Finsternis kann ein Traum sein.

Quelle: Science(at)NASA

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0